Bild einer Frau beim Yoga

Yoga-Übungen

» Atemübungen im Yoga
» Yoga-Übung Baum
» Yoga-Übung Bogen (Dhanurasana)
» Yoga-Übung Drehsitz (Ardha Matsyendrasana)
» Yoga-Übung Fisch (Matsyasana)
» Yoga-Übung Heldendreieck
» Yoga-Übung Heuschrecke (Shalabhasana)
» Yoga-Übung Hund
» Yoga-Übung Kobra (Bhujangasana)
» Yoga-Übung Krieger
» Yoga-Übung Pflug (Halasana)
» Yoga-Übung Schiefe Ebene (Purvotthasana)
» Yoga-Übung Schulterstand (Sarvangasana)
» Yoga-Übung Sonnengruß (Surya-Namaskar)
» Yoga-Übung Stellung des Kindes (Garbhasana)
» Yoga-Übung Vorwärtsbeuge (Paschimotthanasana)

Vorbereitung auf eine Yoga-Stunde und die Yoga-Übungen

Damit Sie sich während der Yoga-Übungen wohl fühlen und die Yoga-Übungen die volle gesundheitsfördernde Wirkung für Ihren Organismus entfalten können ist es ratsam, einige Details zur Vorbereitung auf die Yoga-Übungen zu beachten. 

Trinken vor und während der Yoga-Übungen:
Nehmen sie sich reichlich Flüssigkeit mit, am besten stilles Wasser. Es wird häufig unterschätzt, dass man beim Yoga auch schwitzt.

Essen vor der Yoga-Übung:
Essen Sie etwa 2-3 Stunden vor dem Yoga nicht! Das Essen vor dem Yoga-Training belastet den Kreislauf!

Yoga-Bekleidung:
Ziehen Sie sich bequeme Kleidung an, damit Sie sich wohl fühlen und die Übungen ohne Einschränkung durchführen können. Die Yoga-Übungen werden am besten barfuß durchgeführt.

Yoga-Unterlage:
Nehmen Sie sich für die Yoga-Stunde ein großes Handtuch mit. Wenn Sie schnell frieren, sollten Sie sich für den Entspannungsteil ein zweites Handtuch einpacken. Ein kleines Kissen zur Unterstützung bei Entspannungsübungen ist für Menschen mit Rückenproblemen ratsam. Die Yoga-Matte wird in den meisten Einrichtungen gestellt. Aus hygienischen Gründen ist es aber ratsam, sich eine eigene Matte zu kaufen.


Weitere Themen zu Yoga:


Yoga-Übungen: Ausführliche Beschreibung von Yogaübungen wie den Krieger, Yogaübung Heldendreieck, Kobra, Sonnengruß, Hund. Yoga-Übungen-Vergleichsmatrix.