Börse & Analysen »

Spartipps für Senioren - Seniorenrabatte

Senioren-Vergünstigungen

Es ist schon komisch, wenn einem in der Bahn das erste Mal ein Platz angeboten wird. Manche werden sich ärgern, manche werden sich sagen: `Was soll's, es hat ja auch Vorteile`.

Was viele nicht wissen: So seniorenfeindlich, wie Deutschland manchmal dargestellt wird, ist es gar nicht. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat bereits etliche Großprojekte für die ältere Generation und die generationenübergreifende Interaktion ins Leben gerufen (» Informationen über Senioren-Projekte und -Initiativen).

Viele Einrichtungen bieten enorme Vergünstigungen für Senioren bzw. Seniorenrabatte an. Es lohnt sich, einfach an der Kasse nachzufragen. Leider handhaben die Einrichtungen Rabatte sehr unterschiedlich.

Ermäßigungen für Senioren werden zum Beispiel von folgenden Institutionen/Veranstaltern angeboten: 

  • Theater, Oper, Philharmonie/Konzertveranstaltungen
  • Museen/Galerien/Ausstellungen
  • Bibliotheken
  • öffentlicher Nahverkehr und Bundesbahn,
  • Schwimmbäder,
  • Reiseveranstalter,
  • Kinos
  • Parkanlagen
  • Sportveranstaltungen
  • Zoologische Gärten

"Ob Senioren Vergünstigungen bekommen und wie diese aussehen, wird häufig auf kommunaler Ebene entschieden", sagt Ursula Lenz von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) in Bonn. Dadurch ergeben sich in den Bundesländern unterschiedliche Regelungen: So erhalten Senioren zum Beispiel im Deutschen Museum in München Rabatt auf den Eintrittspreis, im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt müssen sie jedoch den vollen Preis bezahlen. Ihnen bleibt also leider nichts anderes übrig, als vorher nachzufragen.

Häufig gibt es Rabatte auch dort, wo sie nicht unbedingt zu vermuten wären. PlanetSenior sammelt solche Vergünstigungen für Sie und wird diese in naher Zukunft über eine Suchmaschine mit regionaler Eingrenzung zur Verfügung stellen.

Hier aber schon mal vorab einige Seniorenvergünstigungen und Senioren-Rabatte:

  • Deutsche Bahn: Die Bahncard 25, 2. Klasse (1 Jahr mit 25% Rabatt auf den Fahrpreis Zug fahren in der 2. Klasse), gibt es ab einem Alter von 60 Jahren als Senioren-Bahncard ermässigt bereits für 41 Euro* statt 62 Euro. Die Bahncard 50, 2. Klasse (1 Jahr zum halben Preis Zug fahren in der 2. Klasse) erhalten Senioren ab 60 Jahren für 127 Euro* statt 255 Euro. Sind die Enkelkinder unter 6 Jahre alt, reisen sie immer kostenlos und benötigen keine extra Fahrkarte. Bei Reisen mit Oma und Opa fahren die Enkelkinder auch kostenlos, sie müssen aber vor Fahrtbeginn beim Fahrkartenkauf angegeben und auf der Fahrkarte vermerkt werden. Im Zug ist dies laut Deutscher Bahn nachträglich nicht möglich. 
    (* Preise per 23.01.2014)
  • Im Phantasialand Brühl erhalten Senioren ab 60 Jahren und Behinderte mit Behinderungsgrad 50% und höher den Eintritt schon ab 22 Euro statt 45 Euro. Geburtstagskinder haben sogar freien Eintritt (Personalausweis oder Geburtsurkunde nicht vergessen!).
  • Im Moviepark Bottrop erhalten "Senioren" ab 55 Jahren sonntags 25 Euro Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis von 35 Euro. Der Eintritt kostet dann nur 10 Euro. 
  • Die Bonner Personen Schifffahrt (BPS) bietet Montags und Freitags sogenannte Seniorentage an. Auf allen Linienfahrten der Schiffe der weissen Flotte (Linz, Unkel, Remagen usw.) erhalten Senioren ca. 50% Ermäßigung auf den Fahrpreis (z. B. Bonn-Linz und zurück statt 22 Euro nur 11 Euro). Auch bei vielen Sonderfahrten zahlen Senioren nur die Hälfte des normalen Fahrpreises. Wenn Sie Geburtstag haben, fahren Sie übrigens auf allen Linienfahrten kostenlos (Personalausweis nicht vergessen!).
  • Die Berliner Stern- und Kreisschifffahrt bietet ermäßigte Preise für Schiffstouren in und um Berlin ab 60 Jahre.

  • Im Cinemaxx Essen beispielsweise können Senioren zu vergünstigten Preisen ins Kino. 
  • Das Cineplex in Kassel lässt Rentner einen verminderten Eintrittspreis zahlen.
  • Beim Bundesligisten Eintracht Frankfurt zahlen Rentner vier Euro weniger für die Stadionkarte.
  • Der FC Bayern sowie der VfB Stuttgart bieten Senioren ermäßigte Tickets oder Dauerkarten an.
  • Die Eisbären Berlin bieten für Eishockey-Heimspiele Seniorenrabatte an.
  • Bei der Stadtbibliothek Jena erhalten Senioren Rabatt auf den Leseausweis. 
  • Beim Verkehrsverbund Rhein-Ruhr können Personen ab 60 Jahren mit dem Bärenticket für 78,10 Euro einen Monat lang beliebig viele Fahrten rund um die Uhr in der 1. Klasse in der Region D Nord oder D Süd nutzen. Für 103,80 Euro pro Monat können Personen ab 60 Jahren im gesamten VRR Gebiet 24 Stunden täglich in der 1. Klasse beliebig oft reisen. Zusätzlich können die Besitzer einer Bärenkarte Mo-Fr. ab 19 Uhr, ganztägig am Wochenende und an Feiertagen (auch 24.12. und 31.12.) einen Erwachsenen und bis zu 3 Kinder unter 15 Jahren kostenlos mitreisen lassen. (Stand 12.11.2015) 
  • Der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart bietet Senioren ab 63 Jahren vergünstigte Monats- und Jahresfahrkarten.
  • Beim Verkehrsverbund Bonn-Rhein-Sieg-Kreis fahren Sie mit dem Aktiv 60 Tarif günstiger
  • Beim alljährlichen Mittelalterfest "Mittelalterlich Phantasie Spectaculum" in Telgte erhalten Senioren ab 55 Jahren Rabatte auf den Eintrittspreis. Laut telgte.de ist am Familientag (Sonntag) für Senioren ab 66 Jahren der Eintritt frei.
  • Oktoberfest in München: Wiesnbesucher die im Jahr 1945 oder früher das Licht der Welt erblickten, erhielten zumindest 2007 einen Sonderpreis für ein halbes Ammer-Hendl (Ammerzelt). Wir haben keine Information gefunden, ob das aktuell noch gilt, aber Sie können ja mal vor Ort nachfragen.
  • Bei der Rundfunkbeitragspflicht (Beitragsservice - früher Gebühreneinzugszentrale GEZ) gibt es spezielle Regelungen: Rentner müssen zwar auch Rundfunkbeitrag zahlen, aber sie können sich befreien lassen, wenn sie bestimmte Sozialleistungen empfangen oder taubblind sind bzw. Blindenhilfe erhalten. Ermäßigungen gibt es bei einem Sehbehinderungsgrad über 60%, Hörschädigungen (bei Gehörlosigkeit bzw. wenn keine Verständigungsmöglichkeit über Hörhilfen möglich ist) sowie bei einem Behinderungsgrad über 80% (Merkzeichen "RF" im Schwerbehindertenausweis). 
  • Auch das Finanzamt gibt Seniorenrabatt:
    Senioren, die in einer Seniorenresidenz oder in einem Altenwohnheim leben, haben die Möglichkeit, einen Steuerrabatt für Haushaltsnahe Dienstleistungen in ihrer Steuererklärung geltend zu machen und damit bis zu 600 Euro im Jahr zu sparen.

Wenn Sie von weiteren Senioren-Ermäßigungen/ Senioren-Rabatten gehört haben wären wir Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns dies kurz mitteilen könnten. Wir werden dann recherchieren und die Ermäßigung in unsere Datenbank aufnehmen. Vielen Dank im Voraus.

» Hier Seniorenrabatte und Ermäßigungen melden. Vielen Dank!


Autor: Holger Scheinpflug

Börse & Analysen »

Senioren-Rabatte im Überblick. Ermäßigungen für Senioren. Bis zu 80% Rabatt. Wer gewährt Senioren-Rabatte. Vergünstigungen für Senioren, Rentner, Bestager.