« Ratgeber Idealgewicht Ernährungsknigge »

Ernährungschecklisten

Sie vergessen im Alltagsstress, sich richtig zu ernähren und merken dann am Abend, dass etwas gefehlt hat? Auf Dauer können Ernährungsfehler Risiken für Krankheiten darstellen. Diese Ernährungscheckliste soll Ihnen helfen, grobe Ernährungsfehler zu meiden. Kontrollieren Sie am besten täglich, ob Sie jeden Punkt bestätigen können:

  • Ich habe drei Mahlzeiten eingenommen und Zwischenmahlzeiten gemieden
  • Ich habe nur so viel gegessen, dass ich ein Sättigungsgefühl, aber keine Übersättigung gespürt habe.
  • Ich habe mindestens 2 Liter getrunken.
  • Ich habe 5 Portionen frisches Obst oder Gemüse gegessen (1 Portion entspricht 1 Stück oder 1 Hand voll).
  • Ich habe mindestens 1 Müsli, 1 Scheibe Vollkorn- oder Schwarzbrot gegessen.
  • Ich habe mindestens 1 Esslöffel gutes Öl (Oliven-, Raps- oder Leinöl gegessen) gegessen.
  • Ich habe in dieser Woche schon eine Fischmahlzeit gegessen.
  • Ich habe eine eiweißhaltige Mahlzeit eingenommen (Fisch, Hülsenfrüchte, Quark, Fleisch).
  • Ich habe zucker- und weißmehlhaltige Zwischenmahlzeiten gemieden (Plätzchen, Schokolade...).
  • Ich habe 1 Glas Milch/ Sojamilch oder eine Portion Joghurt oder Magerquark gegessen.

« Ratgeber Idealgewicht Ernährungsknigge »