« Reden und Ansprachen Bild eines Silben-Dominos Tacheles »

Sprichwörter

Hier gehts zur Sprichwörter-Sammlung:

 » Top-50 - Sprichwörter

 » Deutsche Sprichwörter von A-Z

 » Chinesische Sprichwörter

 » Abend - Sprichwörter

 » Alter - Sprichwörter

 » Aktivität - Sprichwörter

 » Arbeit - Sprichwörter

 » Erfolg - Sprichwörter

 » Frau und Mann - Sprichwörter

 » Gesundheit - Sprichwörter

 » Glück und Freude - Sprichwörter

 » Leben - Sprichwörter

 » Liebe - Sprichwörter

 » Wissen und Klugheit - Sprichwörter

 » Zeit - Sprichwörter

 » Sonstige Sprichwörter

"Im Sprichwort steckt viel wahrer Sinn, drum höre ganz genau nun hin!". So oder zumindest ähnlich wurden über Jahrhunderte Weisheiten in Form von Sprichwörtern von Alt an Jung weitergegeben. Dabei wurden von Generation zu Generation Lebenserfahrungen geteilt und häufig zur ethisch moralischen Richtungsweisung benutzt.

"Ein Sprichwort ist ein kurzer Satz, der sich auf lange Erfahrung gründet" hat einmal sehr treffend Miguel de Cervantes formuliert. Im Gegensatz zum Zitat ist der Autor von Sprichwörtern häufig nicht bekannt bzw. nur regional nach Überliefereung, Niederschrift oder häufiger Nennung eingrenzbar. Eins haben Sprichwörter, Zitate und Weisheiten auf jeden Fall gleich: Sie beinhalten in kurzer und prägnanter Form Lebenserfahrungen, die hier und da Entscheidungen erleichtert oder gar Unheil abgewendet haben.  

Sprichwörter aus aller Welt

Abgeredet vor der Zeit gibt nachher keinen Streit. (Anonymus)

Absicht ist die Seele der Tat. (Kategorie: Deutsche Sprichwörter)

Abwechslung stärkt den Appetit. (Kategorie: Deutsche Sprichwörter)

Alles hat seine Zeit. (Deutsches Sprichwort)

Allzuviel ist ungesund. (Deutsches Sprichwort)

Also geht es in der Welt: Der eine steigt, der andere fällt. (Deutsches Sprichwort)

Alt werden will jeder, älter werden niemand. (Deutsches Sprichwort)

Alter macht zwar immer weiß, aber nicht immer weise. (Deutsches Sprichwort)

An schmutzigen Händen bleibt viel hängen. (Kategorie: Deutsche Sprichwörter)

An Rat gebrach es nie dem Mann, der vor- und rückwärts schauen kann. (Deutsches Sprichwort)

Anderer Leute Fehler sind gute Lehrer. (Deutsches Sprichwort)

Andre Zeiten andre Sitten. (Deutsches Sprichwort)

Arbeit adelt. (Deutsches Sprichwort)

Arm ist nicht, wer wenig hat, sondern wer viel bedarf. (Anonymus)

Auf Erden lebt kein Menschenkind, an dem man keinen Mangel find´t. (Anonymus)

Auf jeden Abend folgt ein Morgen. (Türkisches Sprichwort)

Auf Sparen folgt Haben. (Anonymus)

Aus ungelegten Eiern schlüpfen keine Hühner. (Anonymus)

Ausdauer ist ein Talismann fürs Leben. (Afrikanisches Sprichwort)

Bei zuviel Diskussion geht die Wahrheit unter. (Englisches Sprichwort)

Der Adler fängt keine Mücken. (Deutsches Sprichwort)

Das Alte klappert, das Neue klingt. (Deutsches Sprichwort)

Der beste Arzt ist oft der schlechteste Patient. (Anonymus)

Der gemeinste Mensch ist, wer keine Entschuldigung annimmt, keine Sünde deckt und keinen Fehler vergibt. (Arabisches Sprichwort)

Die Dummen werden nicht alle. (Deutsche Sprichwörter)

Die meisten Probleme lösen sich von alleine. Man darf sie nur nicht dabei stören! (Anonymus)

Die Samen der Vergangenheit sind die Früchte der Zukunft. (Anonymus)

Die verlorene Zeit fängt man nie wieder ein. (Sprichwort aus Frankreich)

Die Zeit beugt sich nicht zu dir; du musst dich ihr beugen. (Sprichwort aus Russland)

Die Zeit ist der beste Arzt. (Deutsches Sprichwort)

Ein Fehler, der geleugnet wird, verdoppelt sich. (Französisches Sprichwort)

Ein guter Amboss fürchtet keinen Hammer. (Deutsches Sprichwort)

Ein Leben ohne Träume ist wie ein Garten ohne Blumen. (Anonymus)

Ein verschlossener Mund und offene Augen haben noch niemandem geschadet. (Anonymus)

Einer kann nicht alles wissen. (Deutsche Sprichwörter)

Einfälle sind besser als Ausfälle. (Anonymus)

Einsam ist, wer für niemanden sorgt. (Deutsches Sprichwort)

Erfahrung ist eine teure Schule. (Deutsches Sprichwort)

Erst die Last, dann die Rast. (Deutsches Sprichwort)

Erst im Kopf bedenken, dann das Mundwerk lenken. (Sorbisches Sprichwort)

Es ist der Geist, der die Welt bewegt. (Antoine de Saint-Exupery)

Es wird immer komplizierter einfach zu leben. (Anonymus)

Fressen und Saufen macht die Ärzte reich. (Anonymus)

Fröhlichkeit und Mäßigkeit sind die besten Ärzte. (Anonymus)

Frohsinn ist der beste Doktor. (Deutsches Sprichwort)

Gib jedem Tag die Chance, dein schönster zu werden. (Anonymus)

In der Jugend faul, im Alter notleidend. (Englische Sprichwörter)

In der Mitte der Nacht beginnt der Tag. (Anonymus)

Ja sagen und Nein denken = Stress (Anonymus)

Jede Sache hat ihr Aber. (Kategorie: Deutsche Sprichwörter)

Jeder schimpft über das schlechte Wetter, aber keiner tut etwas dagegen. (Anonymus)

Jung zu bleiben und alt zu werden ist das höchste Gut. (Dt. Sprichwort)

Kommt Zeit, kommt Rat. (Deutsches Sprichwort)

Lass die Zunge nicht schneller als die Gedanken sein! (deutsches Sprichwort)

Le temps, c'est de Fargent - Zeit ist Geld - Time is Money. (Französisches Sprichwort)

Leben ist wie zeichnen - nur ohne Radiergummi. (Anonymus)

Liebe ist wie ein Glas, das zerbricht, wenn man es zu unsicher oder zu fest anfasst. (Russisches Sprichwort)

Lust und Liebe zu einem Ding, macht die schwerste Arbeit gering. (Anonymus)

Männer sind männlich, Frauen göttlich. (Anonymus)

Man muss die anderen mögen, so dumm sie auch sind - es gibt keine anderen. (Anonymus)

Man muss sich nach der Zeit richten, die Zeit richtet sich nicht nach uns. (Deutsches Sprichwort)

Manche Menschen sind nur so einsam, weil sie Dämme bauen statt Brücken. (Anonymus)

Morgen ist immer der Tag, an dem der Faule am meisten zu tun hat. (Norwegisches Sprichwort)

Natürlich muss man die Männer nehmen wie sie sind. Aber man darf sie nicht so sein lassen. (Anonymus)

Nicht der Wind, sondern die Segel bestimmen den Kurs. (Kategorie: Deutsche Sprichwörter)

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom (Indisches Sprichwort)

Ohne etwas zu verderben, kannst du nicht Meister werden. (Russisches Sprichwort)

Tugenden muss man achten, Untugenden kann man lieben. (Kategorie: Deutsche Sprichwörter)

Wer sich auf andere verlässt, der ist verlassen. (Deutsches Sprichwort)

Wer dir von andern schlecht spricht, spricht auch andern schlecht von dir. (Deutsche Sprichwörter)

Wer den Acker pflegt, den pflegt der Acker. (Deutsches Sprichwort)

Wer nicht richtig faulenzen kann, der kann auch nicht richtig arbeiten. (Sizilianisches Sprichwort)

Wer nicht weggeht, kommt nie wieder. (Anonymus)

Wer sich nicht bewegt, spürt auch seine Fesseln nicht. (Anonymus)

Wer sich auf andere verlässt, der ist verlassen. (Kategorie: Deutsche Sprichwörter)

Wer verstehen kann, kann auch verzeihen. (Anonymus)

Was dem Herzen gefällt, das suchen die Augen. (Anonymus)

Wie man isst, so wiegt man. (Anonymus)

Zu leben muss man das ganze Leben lernen. (Anonymus)

Was bald wird, vergeht auch bald wieder. (Deutsches Sprichwort)

Was man nicht tun kann, tut die Zeit. (Sprichwort aus der Schweiz)

Ungleiche Zeit macht ungleiche Leut. (Deutsches Sprichwort)

Unzufriedenheit ist der erste Schritt zum Erfolg. (amerikanisches Sprichwort)

Zaudern ist der Dieb der Zeit. (Chinesisches Sprichwort)

Zeit verwandelt den Eichbaum in einen Sarg. (Sprichwort aus Livland/ Sprichwörter)

Zeit heilt alle Wunden. (Deutsches Sprichwort)

« Reden und Ansprachen Tacheles »

Die beste Sprichwörter-Sammlung mit vielen Sprichwörter-Kategorien, Sprichwörter-Top-Listen. Sprichwörter über Liebe, Glück, Alter, Freude u.v.m.