Bild eines Ährenkranzes

Deutsche Sprichwörter - A

 

Alle Flüsse fließen ins Meer.

Alle Wege führen nach Rom.

Aller Anfang ist schwer.

Aller guten Dinge sind drei.

Alles Gute kommt von oben.

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei.

Alles hat seine Zeit.

All zu scharf macht schartig.

Alte Liebe rostet nicht.

Als Adam grub, und Eva spann, wo war denn da der Edelmann?

Alter schützt vor Torheit nicht.

Andere Länder, andere Sitten.

Anfang heiß, Mitte lau, Ende kalt.

Anfangen ist leichter als aufhören.

Angeboren ist besser als angelernt.

Arbeit ist das halbe Leben.

Arbeit ist das halbe Leben. Ich habe mich für die andere Hälfte entschieden.

Arbeit macht das Leben süß. (Faulheit stärkt die Glieder)

Arm ist nicht, wer wenig hat, sondern der, der nicht genug bekommen kann!

Armut ist des Reichen Kuh.

Armut macht die Erfindungen, Reichtum nutzt sie.

Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn.

Auf jeden Topf gehört ein Deckel.

Auf dem Holzweg sein.

Auf der Hut sein.

Auf Nummer sicher gehen.

Auge um Auge, Zahn um Zahn.

Augen zu und durch.

Aus den Augen, aus dem Sinn.

Aus die Maus.

Aus Fehlern lernt man.

Aus Fehlern wird man klug.

Aus Kindern werden Leute.

Außen hui, innen pfui.

Ausnahmen bestätigen die Regel.