« Yoga-Übung Sonnengruß Bild einer Frau beim Yoga Yoga-Übung Vorwärtsbeuge »

Yoga-Übung Stellung des Kindes (Garbhasana)

Ausgangsposition

Kniestand: Das Gesäß sitzt auf den Fersen, die Knie sind leicht geöffnet.

Bewegungsdurchführung bei der Stellung des Kindes

Rollen Sie sich nun Wirbel für Wirbel nach unten, Der Kopf wird mit der Stirn zwischen den Knien aufgesetzt. Atmen Sie tief durch. Bei der Einatmung wölbt sich dabei der Bauch und drückt gegen die Oberschenkel.

Ziel der Yoga-Übung Stellung des Kindes

Bei der Stellung des Kindes wird die gesamte Oberkörperrückseite gedehnt, insbesondere die Gesäßmuskulatur, der untere Rücken, die Schultern und der Nacken. Bei der Stellung des Kindes wird die Durchblutung angeregt. So wird der Energiefluss verbessert und das Herz-Kreislaufsystem aktiviert. Bei der Atmung gegen den Widerstand der Oberschenkelmuskeln wird die Atemmuskulatur gekräftigt.

Die Stellung des Kindes ist eine gute Ausgleichsübung, die Sie vor dem Aufstehen, oder am Tag zwischendurch durchführen können.

» zu den anderen Yoga-Übungen

« Yoga-Übung Sonnengruß Yoga-Übung Vorwärtsbeuge »