« Konfuzius-Lunyu-Kapitel 3.7 Bild von Konfuzius Konfuzius-Lunyu-Kapitel 3.9 »

Konfuzius-Lunyu-Kapitel 3.8

Die Gespräche des Konfuzius

Lunyu - Kapitel 3 Abschnitt 8

Tzŭ Hsia* fragte: „Was bedeutet ‚ein hübsches Lächeln lockt, schöne Augen entzücken’** ‚weißer Grund von Farbe’?“

Konfuzius sprach: „Das farbige Ausmalen kommt nach dem Skizzieren.“

Tzŭ Hsia sprach: „So wie die Riten erst kommen…***“

Konfuzius sprach: „Shang, ich bin ermutigt und kann beginnen, mit dir die Oden**** zu besprechen.“

* ein Schüler von Konfuzius, auch Shang genannt

** Vermutlich eine Zeile aus den Oden

*** Innere Qualitäten sollten Vorrang vor den Riten haben

**** Eines der sechs klassischen Werke, die Konfuzius nutzte und verbreitete.

» Zur Startseite Weisheiten

« Konfuzius-Lunyu-Kapitel 3.7 Konfuzius-Lunyu-Kapitel 3.9 »

Konfuzius-Weisheiten aus dem Lunyu 3.8 - gesammelte Gespräche von Konfuzius mit Schülern, Abschnitt drei-acht. Weisheiten des Konfuzius. Konfuzianismus. Konfuzius-Weisheiten.