Ernährungspyramide

Die Ernährungspyramide bietet eine Übersicht über einzelne Nahrungsmittelgruppen. Die Ernährungspyramide zeigt, welche Nahrungsmittel Sie häufig oder seltener zu sich nehmen sollten.

Ernährungspyramide

Ernährungspyramide

Wenn Sie sich die Ernährungspyramide näher ansehen, werden Sie feststellen, dass sich auf den untersten Ebenen die natürlichen und unbehandelten Lebensmittel wie Gemüse, Obst, Wasser, Milchprodukte etc. befinden. Diese Nahrungsmittel bieten die Basis unserer Ernährung, da sie sehr viele wichtige Nährstoffe enthalten.

Wie auch schon die Größe des Feldes zeigt, auf denen sich diese Lebensmittel in der Ernährungspyramide befinden, sollten sie entsprechend häufig in unserem Speiseplan vorkommen.

Die Nahrungsmittel der obersten Ebene sollten eher gemieden oder nur zur Verfeinerung gegessen werden. Sie enthalten viele "leere Kalorien" wie Zucker oder gesättigte Fette (Süßigkeiten, Limonaden, Speck etc.).

« zur Startseite Nährstoffe

Nährstoffe-Kategorien:
» Eiweiße
» Fette
» Kohlenhydrate
» Ballaststoffe
» Glykämischer Index
» Vitalstoffe
» Ernährungspyramide


Ernährungspyramide - Übersicht der Nahrungsmittelgruppen. Einordnung in bevorzugte, gesunde Nahrungsmittel, weniger bevorzugte, ungesunde Nahrungsmittel