« Ist Kaffee gesundheitsschädlich? Espresso versus normaler Kaffee »

Was ist Fair Trade Kaffee?

Fair Trade bedeutet fair gehandelt und soll die Plantagenarbeiter (insbesondere in Afrika und Südamerika) unterstützen, die vor Ort häufig ausgenutzt und schlecht behandelt werden. Der größte Teil des Kaffeepreises entsteht durch Handel und Steuern. Dem Produktionsland selbst bleibt nur ein geringer Anteil. Dies führt dazu, dass kein Geld vor Ort vorhanden ist, um ein sicheres, arbeiterfreundliches Arbeitsumfeld zu schaffen. Fair Trade Kaffee ist durch ein entsprechendes Siegel versehen.

Mit dem Kauf von „fair gehandeltem“ Kaffee wird uns versichert, dass ein großer Teil des Geldes den Plantagenarbeitern zu Gute kommt, damit sie unter angenehmeren Arbeitsbedingungen und mit einer entsprechenden Entlohnung arbeiten. Fair Trade Kaffee erhalten Sie in großen Supermärkten, in Bioläden und Eine-Welt-Geschäften.

« Ist Kaffee gesundheitsschädlich? Espresso versus normaler Kaffee »