Bild eines Kung-Fu-Kämpfers

Zitate Beleidigungen

"Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen."
(Zitat von Jean-Jacques Rousseau)

"Beleidigung mit Beleidigungen zu vergelten ist die Art des Pöbels."
(Zitat von Friedrich II., Friedrich der Große)

"Der Feige muss weniger Beleidigungen schlucken als der Ehrgeizige." - Luc de Vauvenargues

"Die USA sind nicht Kanada. Wir sind nicht der 52. Staat von Amerika. Seit George W. Bush US-Präsident ist, empfinden manche Kanadier das sogar als Beleidigung, wenn wir in einen Topf geworfen werden."
(Zitat von Schauspieler Keanu Reeves)

"Dulden heißt beleidigen."
(Zitat von Johann Wolfgang von Goethe)

"Eher wird ein Unrecht verziehen als eine Beleidigung."
(Zitat von Philip Stanhope Earl of Chesterfield)

"Es gibt nämlich kein anderes Mittel, Schmeicheleien zu vermeiden, als den Menschen beizubringen, dass sie dich nicht beleidigen, wenn sie dir die Wahrheit sagen. Doch wenn dir jeder die Wahrheit sagen darf, so fehlt es dir gegenüber an der Ehrerbietung."
(Zitat von Niccolò Machiavelli aus "Der Fürst")

"Ich bin hier, um das Recht auf Beleidigung zu verteidigen."
(Zitat von Ayaan Hirsi Ali auf der Pressekonferenz in Berlin in Bezug auf die Mohammed-Karikaturen, 10. Februar 2006)

"Jemandem zu sagen: »Idiot!« - das ist keine Beleidigung, sondern Diagnose."
(Zitat von Julian Tuwim)

"Man sollte stets erwägen, dass eine Beleidigung nicht nach dem Maßstab dessen, der sie zufügt, beurteilt werden darf, sondern nach der Empfindung dessen, der sie empfängt."
(Zitat von Joseph Addison)

"Wenn der Frühling ins Land zieht, wäre es eine Beleidigung der Natur, nicht einzustimmen in ihr Jauchzen."
(Zitat von John Milton)

» weiter zu Zitate Dummheit

» alle Zitate-Kategorien