Bild von einer AquaDisc

AquaDisc SZ

Die AquaDisc SZ ist eine runde Scheibe (Durchmesser 24 cm, Breite 4,5 cm) mit 2 Griffmulden, welche Daumen und Finger „begreifen“. Durch die eingearbeitete Führung für den Daumen liegt die AquaDisc SZ optimal in der Hand. So wird während den Übungen das Handgelenk entlastet und die Gelenke mobilisiert. Die AquaDisc SZ ist aus verhautetem Hartschaumstoff gefertigt und ist dadurch sehr leicht und extrem lange haltbar.

Im Wasser bietet die AquaDisc SZ sowohl Auftrieb als auch Widerstand und ist daher so vielfältig einsetzbar. Mit der AquaDisc SZ können beim Aquafitness-Training gezielt Koordination, Kraft und Ausdauer geschult werden. Besonders effektiv ist das Training mit der AquaDisc SZ für die Oberkörpermuskulatur und das Herz-Kreislaufsystem. Durch Änderung der Winkelposition und damit des Widerstandes ist eine individuelle Belastungssteuerung möglich. So kann jeder mit der AquaDisc SZ  effektiv trainieren: Ob Senioren, Bodybuilder oder Rehasportler. Gerne wird die AquaDisc SZ auch für Spiele im Wasser- und sogar auch an Land genutzt: Vom Frisbee-Spielen bis zum Pingpong ist alles drin!

Die AquaDisc SZ wurde in Deutschland von der Aqua-Trainerin Susanna Zischek erfunden und ist seit der Präsentation auf dem Aquatic-Fitness-Congress 2000 für viele Trainer ein „Muss“. Die AquaDisc SZ ist über den Hersteller BECO Beermann GmbH & Co. KG patentiert.

Der richtige Griff mit der AquaDisc SZ:

Beim Training mit der AquaDisc SZ ist wichtig, dass man den richtigen Griff wählt. Nur so ist ein gelenk schonendes Training möglich. Die sichelförmige Stanzung ist für die Finger, das Loch für den Daumen vorgesehen. Beim Greifen muss das Loch immer oben sein, damit der Daumen sofort die richtige Position findet. Ob man die AquaDisc SZ richtig greift, kann man folgendermaßen kontrollieren: Wenn Daumen und Zeigerfinger im Griff leicht berühren können, ist die Position richtig. Fällt es sehr schwer oder es gelingt gar nicht, die beiden Finger zusammen zu bringen, muss die Scheibe der Hand einmal umgedreht werden und schon ist der Griff richtig.

Beispiele für Übungen mit der AquaDisc SZ:

Voraussetzung: Sicherer Stand als Ausgangsposition

  • Mit beiden Händen jeweils eine AquaDisc SZ greifen und die Arme vor dem Körper unter der Wasseroberfläche vor und zurück schieben (Kräftigung vordere Schulterpartien und Arme)
  • Mit beiden Händen jeweils eine AquaDisc SZ greifen und die Arme neben dem Körper runter und hoch bewegen (Kräftigung obere Schulterpartien)
  • Mit beiden Händen jeweils eine AquaDisc SZ greifen und die Hände vor dem Körper schließen und wieder öffnen (Kräftigung Brustmuskulatur)
  • Mit beiden Händen jeweils eine AquaDisc SZ greifen und die Hände hinter dem Körper schließen und wieder öffnen (Kräftigung Brustmuskulatur)
  • Bei den Übungen 1-4 können die Arme gleichzeitig oder abwechselnd bewegt werden.
  • Schuhplattler vorne mit der AquaDisc SZ: Mit der AquaDisc SZ in der rechten [linken] Hand vor dem Körper die Ferse des linken [rechten] Fußes innen berühren. Dabei wird das Bein nach außen und der Fuß nach innen gedreht und kommt der Hand entgegen (Schulung der Hand-Fuß-Koordination, Kräftigung der Schultern, Dehnung der Beininnenseiten)
  • Schuhplattler hinten mit der AquaDisc SZ: Mit der AquaDisc SZ in der rechten [linken] Hand die Ferse des linken [rechten] Fußes innen berühren. Dabei kommt der Fuß der Hand entgegen (Schulung der Hand-Fuß-Koordination, Kräftigung der Schultern)
  • Mit den Füßen auf je eine AquaDisc SZ stellen und versuchen zu balancieren, dabei zunächst abwechselnd und dann gleichzeitig die Füße heben und wieder senken. Die Füße müssen dabei Kontakt zu der AquaDisc SZ behalten (Schulung der Balance, Kräftigung der Beine) 

Hier können Sie die AquaDisc SZ günstig und schnell bestellen

Bild einer Frau beim Aquafitness-Training mit AquaDiscs

Bild von AquaDiscs