Festliche Damenmode für die Feiertage

Modebewusste Damen ab 50 haben höhere Ansprüche an Kleidung. Gerade zu Fest- und Feiertagen soll das Outfit durch Eleganz bestechen. Darunter muss aber der Tragekomfort keinesfalls leiden. Ab einem gewissen Zeitpunkt im Leben hat "Frau" keine Lust mehr sich in enge Korsetts zu pressen, nur um anderen zu gefallen. Es geht nun vielmehr um stilvolle Kleidung, die schön aussieht und dennoch bequem ist. Einige Tipps und Tricks haben wir im Folgenden für Sie vorbereitet. Weitere Ideen finden Sie auf speziell auf Best-Ager gerichtete Onlineshops wie Witt Weiden.

Modische Highlights für Best-Ager

Ein vorteilhaft geschnittenes Longshirt, durch Raffungen verziert, verdeckt etwaige Problemzonen und verleiht jungen Charme. Die Farben Weinrot und Tannengrün eignen sich besonders zu weihnachtlichen Festtagen. Eine hochwertige und leichte Satinbluse sitzt bequem und sieht besonders mit V-Ausschnitt gut aus. Ein Hüftband wird seitlich geknotet und dient als Eyecatcher. Geeignet für Frauen die gerne Hüftumfang zeigen. Wer das generell vermeiden möchte, kann sich die Eigenschaften des Poncho zu Nutze machen. Meist bestehen die Modelle aus hochwertiger Wolle und schmeicheln überschüssige Pfunde in Kürze weg.

Glanzvolle Auftritte zu festlichen Anlässen

Was an normalen Tagen als "zu viel des Guten" gilt, darf an Festtagen gerne genutzt werden. Reflektierende Pailletten und funkelnde Steine dürfen in allen Farben glitzern und machen die gesamte Erscheinung zum Highlight. Dennoch sollte man das Ziel im Auge behalten und nicht übertreiben. Vor allem sollten die gewählten Kleidungsstücke eine gute Passform aufweisen. Hüftgold, Bauchspeck und Co können durch raffinierte Schnitte leicht überspielt werden und gut gewählte Accessoires lenken den Blick zur richtigen Stelle. Als perfekte Farbkombination gelten auch diese Saison Weinrot und Schwarz, wobei auch Petrol sehr angesagt ist. Falls Hose und Bluse einfarbig bleiben, hebt auch einen farbenprächtiger Blazer die Erscheinung. Bronze ist sehr modern und verhilft zu mehr Exklusivität. Wer unten drunter spart, darf gerne bei Blazer und Jäckchen glänzen.

Punkten Sie durch Accessoires

Großzügige Ketten, auch gerne mehrlagig, dienen als Hingucker und vollenden ein Festtagsoutfit passend. Die Damen sollten dabei auf hochwertige Materialien Wert legen, die auch das restliche Ensemble unterstreichen. Gold fügt sich an Feiertagen immer elegant ein und schlägt Silberschmuck um Längen. Weiterhin im Trend ist aber auch Rose-Gold, welches sehr feminin und edel wirkt. Stilvolle Schuhe dürfen auch bei Best-Ager einen kleinen Absatz haben und auch eine Handtasche darf beispielsweise durch Satinstoff glänzen.

» zur Startseite der Rubrik "Aktuelles & Saisonales"