« Biofeedbackverfahren Feldenkraismethode »

Edelsteintherapie

Schön gesund bleiben - mit Heilsteinen

Die Edelstein- oder Heilstein-Therapie hat eine jahrtausendelange Geschichte. Berühmt sind zum Beispiel die Wunderheilungen der Hl. Hildegard von Bingen: In ihren Schriften hat sie der Nachwelt die Anwendungsmöglichkeiten von Heilsteinen hinterlassen. Und auch viele Heilpraktiker, Homöopathen, Masseure und Therapeuten von heute arbeiten unter anderem mit Heilsteinen. Ob Migräne, Bronchialleiden oder Hautprobleme: Heilsteine können helfen - ähnlich wie Homöopathie.

» weiter zur Edelstein-Therapie

Sand, Heilsteine und Meer

Sind Sie gestresst bzw. erschöpft und häufig erkältet? Leiden Sie unter chronischen Schmerzen oder haben Sie Hautprobleme? Dann sind Sie reif für einen Strandurlaub! Ob Frühling, Sommer oder Herbst: Meerwasser, Seeluft und Sand können wahre Gesundmacher sein. An der Nordsee zum Beispiel profitieren Haut und Schleimhäute vom Meersalz. (Sofern Sie sich ausreichend vor Sonnenbrand schützen!) Gehen Sie am Strand spazieren, atmen Sie die frische Brise und Hauterkrankungen, Asthma, chronischer Schnupfen oder Bronchitis klingen in der Regel deutlich ab. Ihre Abwehrkräfte und Ihr Wohlbefinden werden gesteigert.

» weiter zu Heilsteine

Bergkristall - Klar wie Eis und doch voller Geheimnisse

Der Bergkristall ist die reinste Form von gut ausgebildeten Quarzkristallen. Vollkommen transparent und farblos ist er nicht einfach nur schön anzuschauen, sondern wirkt facettiert geschliffen fast wie ein funkelnder Diamant. Quarzkristalle dienen in der industriellen Verwendung zum Beispiel als Taktgeber in elektronischen Schaltungen und Quarzuhren und sind als Baustoff wie auch als Rohstoff heiß begehrt. In der Esoterik gilt der Bergkristall als "Heilstein" Nr. 1.  

» weiter zum Bergkristall

« Biofeedbackverfahren Feldenkraismethode »