Forum

Antworten

Ist Babyschwimmen gefährlich

von: Coconny

14.08.2013 - 14:15 Uhr

Beiträge: 6

Normalerweise ist es ungefährlich, allerdings sollten Familien bei denen gehäuft Allergien auftreten ein wenig aufpassen.
Artikel dazu hier:
www.abendblatt.de/ratgeber/gesundheit/
article1753268/Babyschwimmen-Asthma-Gefahr-im-Hallenbad.html

von: HansWerner

28.02.2013 - 15:46 Uhr

Beiträge: 5

Mein Neffe hat auch einen Babyschwimmmkurs besucht und ist kerngesund. Ich glaube kaum das an diesen Aussagen etwas dran ist. Ansonsten würde ich mich mit der Schwimmlehrerin mal zusammensetzen, die kann einem sicherlich ein wenig die Angst nehmen.

von: linda

23.03.2011 - 16:58 Uhr

Beiträge: 17

Ach das ist doch Quatsch. Ich kenne so viele die das gemacht haben und alle waren schwer begeistert. Es soll extrem gut für die Motorik und alles mögliche sein. Ich würde vielleicht nicht in ein großes Schwimmbad gehen, sondern eher in ein kleines "Spezialbecken" fürs Babyschwimmen. Sowas gibt es recht häufig. In den großen Schwimmbädern könnte ich mir vorstellen, dass evtl. die Wassertemperatur zu kalt ist und dass auch mehr Keime durch die Gegend wandern.

von: marlchen

11.02.2011 - 12:37 Uhr

Beiträge: 2

Hallo zusammen. Ich würde mit meinem Enkel gerne zum Babyschwimmen gehen und habe nun vor kurzem einen Bericht gelesen, dass dies für Kinder unter 2 Jahren bedenklich sein könnte, da es wohl vermehrt Fälle mit Asthmaerkrankungen gegeben hat. Ich binb jetzt ein bisschen verunsichert. Weiß jemand was darüber?

Danke.

  • Sie müssen sich anmelden um Antworten zu können!