Forum

Antworten

Nach 25 Jahren das Aus

von: karl-heinz

14.01.2008 - 21:18 Uhr

Beiträge: 19

Nick,
abwarten und Tee trinken, vielleicht überdenkt sie die Situation.
Manchmal reagieren Leute gerade vor solchen Feiertagen wie Weihnachten besonders scharf, weil nicht immer alles so läuft, wie man es erwartet hat. :wink:

von: Nick

28.12.2007 - 22:44 Uhr

Beiträge: 1

Hallo,

ich bin 50, verheiratet, zwei Söhne 17 und 23. Seit einiger
Zeit läuft es nicht mehr in unserer Ehe. Eintönigkeit, Beruf und
Alltag haben unser Leben automatisiert. Wie immer vor Weihnachten
entsteht die übliche Hektik, wegen Geschenken, Dekoration usw.
Mir graut es jedesmal vor dieser Zeit, jedoch beiße ich die Zähne
zusammen und stehe meiner Frau zur Seite, soweit es mir möglich ist. In der letzten Zeit jedoch ist Sie immer sehr aufbrausend und
auf 180, wenn es nicht zu Ihrer Zufriedenheit klappt.
So war es auch am Weihnachtstag. Wir hatten vor den Christbaum zu
schmücken und ich stellte ihn auf und setzte die Beleuchtung
auf. Natürlich war es nicht recht und meine Frau wurde zornig.
Wegen dieser Geschichte gerieten wir in Streit. Seit diesem Tag
redete meine Frau nur noch das Nötigste mit mir. Ich bin ratlos, was in sie gefahren ist. Sie hatte am 18.12.2007 Geburtstag und
ich habe Ihr als Geschenk eine Tour nach Vagen/Bayern zur Filmkulisse des Fürstenhofs geschenkt, mit einer Übernachtung in einem Schloßhotel. Heute fragte ich Sie ob wir am Samstag fahren.
Sie jedoch sagte in rauhem Ton, ich könnte abbestellen, sie pfeifft
drauf und sie könne mit mir nicht mehr zusammenleben.
Ich bin ziemlich am Boden zerstört und verstehe die Welt nicht mehr. Zumal wir dieses Jahr unseren 25. Hochzeitstag hatten und dies mit einer 3 wöchigen Urlaubsreise auf Bali gefeiert hatten.
Was habe ich falsch gemacht ? Ich weiß es nicht. Sicher hatten wir schon einige Male Krach in unserer Ehe, jedoch diesmal ist es anders. Sie war so entschlossen in Ihrer Aussage. Jedenfalls weiß ich mir im Moment keinen Rat. Ich habe auch keine Vetrauten, um mit Ihnen darüber zu reden. Es kann doch nicht sein, daß es das war.

Nick

  • Sie müssen sich anmelden um Antworten zu können!