Sonstige Zitate

"Allüren sind nur etwas für die Unfertigen." Audrey Hepburn

"Allzu straff gespannt zerspringt der Boden." Friedrich Schiller

"Aus derselben Ackerkrume wächst das Unkraut wie die Blume." Friedrich von Bodenstedt

"Besiegt ist nur, wer den Mut verliert. Sieger ist jeder, der weiter kämpfen will." (Zitat von Franz von Sales, 1567-1622, französischer Ordensgründer)

"Die Natur macht nichts vergeblich." Aristoteles

"Drei Dinge kann man nicht zurückholen: den Pfeil, der vom Bogen schnellte, das in Hast und Eile gesprochene Wort, die verpasste Gelegenheit." Hadrat Ali

"Ein Anker ist gut, zwei sind besser." Michail Gorbatschow

"Einfach ausgedrückt, Chaos ist das Gesetz der Natur, Ordnung ein Traum der Menschheit." Henry Adams

"Erfahrungen vererben sich nicht - jeder muss sie allein machen." (Kurt Tucholsky, 1890-1935, deutscher Journalist und Satiriker)

"Es ist menschlich, über etwas verärgert zu sein, aber es ist nicht gut, in diesem Ärger zu verharren." Vincent van Gogh

"Es muss sich alles ändern, damit alles so bleibt wie es ist." Tomasi di Lampedusa

"Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem dre Kragen platzt." Joachim Ringelnatz

"Im Munde gewisser Leute reizen die eigenen Ansichten zum Widerstand." Karl Heinrich Waggerl

"Jeder glaubt gar leicht, was er fürchtet und was er wünscht." Jean de la Fontaine

"Nacheifern ist Beneiden." Gotthold Ephraim Lessing

"Sache der Seele aber ist es, die innere Heiterkeit so lange und immer in dem Grade zu erhalten, als es möglich ist." Wilhelm von Humboldt

"Takt ist die Fähigkeit, andere so darzustellen, wie sie sich selbst gerne sehen." Abraham Lincoln

"Wichtigtuer sind Leute, die nie etwas Wichtiges tun." (Henri Nannen)

"Zeitung ist eine Art Grundnahrungsmittel. Das rechtfertigt auch den reduzierten Mehrwertsteuersatz." Brigitte Zypries

» zurück zur Übersicht "Zitate"