Bild einer alten Frau

Zitate Alter

"Wie alt man geworden ist, sieht man an den Gesichtern derer, die man jung gekannt hat."
(Zitat: Heinrich Böll)

"Die meisten Menschen benützen ihre Jugend, um ihr Alter zu ruinieren."
(Zitat: Jean de la Bruyère)

"Die Jugend wäre eine schönere Zeit, wenn sie erst später im Leben käme."
(Zitat: Charlie Chaplin)

"Ein großer Vorteil des Alters liegt darin, dass man nicht länger die Dinge begehrt, die man sich früher aus Geldmangel nicht leisten konnte."
(Zitat: Charlie Chaplin)

"Von einem gewissen Alter ab tut auch die Freude weh."
(Zitat: Charlie Chaplin) 

„Wer mit siebzig eine reizende alte Dame sein möchte, muss als 17-Jähriges Mädchen damit anfangen.“
(Zitat: Agatha Christie)

„Ein Archäologe ist der beste Ehemann, den eine Frau haben kann; je älter sie wird, um so mehr interessiert er sich für sie.“
(Zitat: Agatha Christie)

"Das Greisenalter, das alle zu erreichen wünschen, klagen alle an, wenn sie es erreicht haben."
(Zitat: Marcus Tullius Cicero)

„Vor nichts muss sich das Alter mehr hüten, als sich der Lässigkeit und Untätigkeit zu ergeben.“
(Zitat: Marcus Tullius Cicero)

„Je mehr Kerzen deine Geburtstagstorte hat, desto weniger Atem hast du, um sie auszublasen.“
(Zitat: Jean Cocteau)

„Das größte Übel der heutigen Jugend besteht darin, dass man nicht mehr dazugehört.“
(Zitat: Salvador Dali)

„Man wird alt, wenn die Leute anfangen zu sagen, dass man jung aussieht.“
(Zitat: Karl Dall)

„Charakteristisch für das Alter sind, meiner Meinung nach, Vollkommenheit der Mittel und Unsicherheit in den Zielen.“
(Zitat: Albert Einstein)

„Es gibt doch eine ganze Latte politischer Halbleichen bis Leichen, die hier auf Kabinettsposten herummodern.“
(Zitat: Joschka Fischer)

"Mit zwanzig regiert der Wille, mit dreißig der Verstand und mit vierzig das Urteilsvermögen."
(Zitat: Benjamin Franklin) 

"Das Alter hat auch gesundheitliche Vorteile: Zum Beispiel verschüttet man ziemlich viel von dem Alkohol, den man trinken möchte."
(Zitat: André Gide)

"Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht."
(Zitat: Curt Goetz) 

"Die Altersweisheit gibt es nicht. Wenn man altert, wird man nicht weise, sondern nur vorsichtig."
(Zitat: Ernest Hemingway) 

„Ich hatte schon immer den Verdacht, dass das Ausblasen der Kerzen auf der Geburtstagstorte ein getarnter Gesundheitstest für die Krankenversicherung ist.“ (Zitat: Katharine Hepburn)

"Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden." (Zitat: Franz Kafka)

„Mit dem Alter nimmt die Urteilskraft zu und das Genie ab.“
(Zitat: Immanuel Kant)

"Altern ist ein hochinteressanter Vorgang: Man denkt und denkt und denkt - plötzlich kann man sich an nichts mehr erinnern."
(Zitat: Ephraim Kishon) 

"Ich fühle mich nicht alt, weil ich so viele Jahre hinter mir habe, sondern weil nur noch so wenige vor mir liegen."
(Zitat: Ephraim Kishon) 

"Alt ist man dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft."
(Zitat: John Knittel)

"Als Kind ist einem doch die Welt ziemlich klar - und wenn man stirbt, weiß man gar nichts."
(Zitat: Hans-Joachim Kulenkampff) 

"Das Alter ist wie die Woge im Meer. Wer sich von ihr tragen lässt, treibt oben auf. Wer sich dagegen aufbäumt geht unter."
(Zitat: Gertrud von Le Fort)

„Alt werden ist natürlich kein reines Vergnügen. Aber denken wir an die einzige Alternative.“
(Zitat: Robert Lembke)

„Wenn wir alt werden, so beginnen wir zu disputieren, wollen klug sein, und doch sind wir die größten Narren.“
(Zitat: Martin Luther)

„Im Alter bereut man vor allem die Sünden, die man nicht begangen hat.“
(Zitat: William Somerset Maugham)

"Ältere Leute sollten sich geistigjung halten: täglich zwei bis drei Sätze aus der Zeitung auswendig lernen."
(Zitat: Inge Meysel)

"Nichts macht so alt wie der ständige Versuch, jung zu bleiben."
(Zitat: Robert Mitchum)

"Das Alter gräbt uns mehr Falten in den Geist als in das Gesicht."
(Zitat: Michel Eyquem de Montaigne)

"Älter werden heißt auch besser werden."
(Zitat: Jack Nicholson)

„Je länger der Mensch Kind bleibt, desto älter wird er."
(Zitat: Novalis)

"An den Menschen sind, wie an den Büchern, vorn und hinten zwei leere, weiße Buchbinderblätter - Kindheit und Greisenalter."
(Zitat: Jean Paul)

"Wenn wir alles an uns so lassen, wie es eben ist, altern wir am schönsten."
(Zitat: Erika Pluhar)

"Antiquitäten sind Sachen von gestern, nach dem Geschmack von heute zu den Preisen von morgen."
(Zitat: Lilo Pulver)

"Auch mit sechzig kann man noch vierzig sein - aber nur noch eine halbe Stunde am Tag."
(Zitat: Anthony Quinn)

"Alles wiederholt sich nur im Leben, ewig jung ist nur die Phantasie."
(Zitat: Schiller)

„Im Alter gibt es keinen schöneren Trost, als dass man die ganze Kraft seiner Jugend Werken einverleibt hat, die nicht mitaltern.“
(Zitat: Arthur Schopenhauer)

„Warum bekommt der Mensch die Jugend in einem Alter, in dem er nichts davon hat?“
(Zitat: George Bernard Shaw)

"Die Ungeduld ist die einzige Eigenschaft der Jugend, deren Verlust man im Alter nicht beklagt."
(Zitat: Frank Thieß)

"Antiquitäten sind ehemaliger Kitsch - allerdings zwei Jahrhunderte später."
(Zitat: Peter Ustinov)

"Alte, weise Männer haben es in langen Kämpfen geschafft, sich selbst trotz Versuchungen wiederzuentdecken, und so ist es kein Wunder, dass sie gern mit Kindern Freundschaft schließen. Sie haben eines gemeinsam: sich selbst. Die einen haben sich noch nicht verloren, die anderen haben sich wieder gefunden."
(Zitat: Peter Ustinov)

„Es ist sehr schade, dass die Kräfte in dem Alter abnehmen, in dem der Geschmack sich vervollkommnet.“
(Zitat: Voltaire)

» weiter zu Zitate Angst

» alle Zitate-Kategorien