« Zeckenbiss-Folgen Bild einer Zecke Zecken-Biss Behandlung »

Zecken-Biss Vorbeugung

Der Schutz vor Zecken-Bissen ist schon durch einfache Verhaltensweisen möglich. Achten Sie bitte beim Aufenthalt im Grünen (besonders in Risikogebieten) auf angemessene Kleidung. Zur Zecken-Schutz-Bekleidung zählen lange Hosen, langarmige Shirts, Schuhe mit Socken und eine Kopfbedeckung. Wenn Sie freie Haut zeigen oder gar schwitzen, findet die Zecke sehr schnell den Weg zu Ihnen.

Bei Ihrem Aufenthalt in Wäldern und auf Wiesen sollten Sie bedenken, dass Zecken sich nicht von Bäumen fallen lassen. Sie halten sich auf Wiesen, auf Sträuchern oder in Gebüschen auf. Besonders neben Geh- und Wanderwegen sind viele Zecken zu finden. Diese kleinen Ungeziefer können bis zu einem Meter springen und gelangen so an Ihren "Wirt". Meiden Sie daher wenn möglich die Nähe zu Sträuchern und Gebüschen.

Nach einem Aufenthalt im Wald sollten Sie sich und Ihre Begleitung auf Zecken untersuchen. Schauen Sie dabei alle Stellen Ihres Körpers genau an - vergessen Sie nicht den Kopf (unter den Haaren, hinter den Ohren), den Rücken und den Intimbereich. Wenn Sie eine Zecke entdeckt haben, können Sie diese durch eine schraubende Bewegung entfernen. Bitte vergewissern Sie sich, dass der Zecken-Kopf nicht stecken geblieben ist. Sollten Sie nach Entfernen einer Zecke Veränderung an Ihrer Haut feststellen (z. B. roter Fleck), suchen Sie sicherheitshalber Ihren Hausarzt auf! Auch in Risikogebieten gilt: Vorsorge ist besser als Nachsorge. Der Arztbesuch kann Ihnen Spätfolgen von Zecken-Bissen ersparen.

Zur Vorsorge vor FSME wird die Impfung empfohlen. Besonders Kindern, Senioren und Menschen, die sich in Risikogebieten regelmäßig aufhalten, empfehlen wir eine Zecken-Impfung. Die Impfung können Sie schmerzfrei und bequem beim Hausarzt durchführen lassen.

Wenn Sie sich unsicher sind und weitere Informationen benötigen, vereinbaren Sie ein Informationsgespräch bei Ihrem Hausarzt. Er wird Sie über Möglichkeiten des Schutzes in Ihrem Gebiet genau aufklären und Ihnen erläutern, was im Falle eines Zecken-Bisses zu tun ist.  Er wird Sie auch gegebenenfalls impfen.

Bitte bedenken Sie, dass ein Zecken-Biss jeden treffen kann, ob jung oder alt - Kinder oder Senioren. Man sollte sich daher bewusst informieren, wie man sich am besten gegen einen Zecken-Biss schützen kann, was zu beachten ist und wo die größten Risikogebiete zu finden sind. Schließlich wollen Sie alle den Sommer im Freien genießen, ohne an Risiken denken zu müssen.

« Zeckenbiss-Folgen Zecken-Biss Behandlung »