« Phantasiereise "Federleicht" Phantasiereise "Inselparadies" »

Phantasiereise "Im Weltall"

1. Einleitung in die Phantasiereise

2. Phantasiereise

Stell dir vor, dich hat gerade ein Raumschiff
zu einem Flug durchs Weltall abgeholt.
Die Reise geht zu einem neu entdeckten Planeten,
den vor uns noch niemand besucht hat.
Du schaust aus dem Fenster
und weit unter dir siehst du eine Kugel,
die sich immer weiter entfernt.

Das ist unsere Erde.
Sie ist leuchtend blau und
umringt von dunklen Flecken und hellen Streifen.

Umso weiter du dich ins All begibst,
desto mehr verändern sich die Farben des Himmels...
von blau zu rot ... gelb und grün.
Die Farben erscheinen dir wie ein Regenbogen.

In weiter Ferne siehst du die Sterne.
Sie funkeln und sehen aus wie Bergkristalle.
Du siehst Planeten, die wie Feuerbälle an dir vorbeiziehen.

Dann ist es soweit, wir landen auf dem noch namenlosen Planeten.
Die Türen des Raumschiffes öffnen sich.
Als erstes nimmst du ein Licht wahr,
das dir in dieser Atmosphäre milchig und transparent erscheint.

Dann siehst du einen erdigen Boden
und gehst einen Pfad entlang,
bis dir eine riesig grüne Wiese erscheint,
auf der fremdartige Pflanzen und Bäume wachsen.

Du siehst auch farbenprächtige Blumen,
die wie Schmetterlinge aussehen.
Es erinnert dich an das Paradies.

Du legst dich auf den Boden.
Deine Augen sind überwältigt
von den Farben und dem Wasserfall,
den du bei näherem Hinschauen entdeckst.

Du verweilst etwas und lässt die Zeit dahin fliegen.

Leider musst du dich auf den Heimweg machen.
Auf dem Rückflug nimmst du in der lila farbenen Atmosphäre
grelle weiße Blitze wahr.

Winzig klein siehst du die blaue Kugel.
Die Erde wird immer größer und größer,
umso näher du auf die zufliegst.
Nun entdeckst du Hügel, Felder und Städte.
Das Raumschiff setzt dich genau in deiner Wohnung ab.

3. Rückhol-Phase oder alternativ:

Kehre langsam auf die Erde zurück.
Atme tief durch und spüre deinen Körper.
Spanne deinen Körper an und balle deine Hände zu Fäusten.
Atme noch einmal tief durch und räkele dich.
Öffne nun langsam die Augen.

geschrieben von: Romina Thomas

Zu den anderen Phantasiereisen >>

Wenn Sie möchten, dass wir Ihre Phantasiereise bei uns veröffentlichen, schreiben Sie bitte an info [at] planetsenior.de.

« Phantasiereise "Federleicht" Phantasiereise "Inselparadies" »