« Diät-Formen Atkins-Diät »

Trennkost

Bei der Trennkost-Diät geht es um den Ansatz, dass zu viele Kohlenhydrate zu einer Gewichtszunahme führen. Dabei soll auf eine genaue Trennung von Eiweißen und Kohlenhydrate geachtet werden, da sich diese in Kombination scheinbar nicht vertragen. So sollen Fleisch- und Fischprodukte nicht mit Brot, Nudeln, Kartoffeln oder Reis kombiniert werden, sondern nur zusammen mit Gemüse.

Vom Ansatz her ist die Trennkost-Idee gut, denn ein Zuviel an Kohlenhydrate hemmt die Fettverbrennung und übersättigt die Zellen. Jedoch ist eine Differenzierung bei den Kohlenhydraten notwendig, denn die komplexen Kohlenhydrate haben keinen so negativen Effekt auf den Fettstoffwechsel. Zudem ist es wissenschaftlich widerlegt, dass Eiweiße und Kohlenhydrate nicht zusammen passen. Es ist für den Fettstoffwechsel eher von Vorteil diese Nahrungsbestandteile zu kombinieren.

Die Trennkost-Diät hat bei vielen Menschen zu großen Erfolgen hinsichtlich der Gewichtsabnahme geführt. Der Effekt ist aber eher dem bewussten gesunden Essen zuzuschreiben, als der eigentlichen Trennkost-Diät.

« Diäten (Startseite)

« Diät-Formen Atkins-Diät »