« Fettanteil in Nahrungsmitteln Qualität der Fette »

Tipps zur Reduktion der Fettzufuhr

  • Gebäck: Hefeteig mit Buttermilch anstatt Quark-Öl-Teig
  • Überbackenes/ Gratiniertes: etwas Parmesan oder Mozzarella, anstatt geriebener Käse
  • Soßen: Joghurtsoße, Frischkäsesoße, fettreduzierte Milchprodukte anstatt Soßen mit Doppelrahmstufe, Sahne, Mayonnaise
  • Milchprodukte: bevorzugen Sie fettreduzierte Käse-, Milch-, Joghurtsorten
  • Fleisch: Rindfleisch, Pute, Wild, Kalb haben einen geringen Fettanteil. Meiden Sie eher die fettreicheren Fleischsorten wie Schweinefleisch, Ente, Gans, Speck und Gehacktes
  • Brotaufstrich: fettarme Aufstriche sind Quark, magerer Frischkäse und Tomatenmark

Bei der Zubereitung können Sie auch viel Fett einsparen

  • Fleisch/ Fisch/ Gemüse sollte möglichst naturbelassen zubereitet werden. Braten Sie in etwas Öl (Raps- Sesam- und Olivenöl) in beschichteter Pfanne oder backen Sie anstatt zu Frittieren und Panieren
  • Würzen Sie, anstatt Fett als Geschmacksverstärker zu nehmen.

« Fette (Startseite)

« Fettanteil in Nahrungsmitteln Qualität der Fette »