Sauna-Regeln 8 - 14

Sauna-Regel 8:

Bringen Sie für die Saunabenutzung ein großes Saunahandtuch als Unterlage mit. Sie können so angenehmer und entspannter sitzen oder liegen und hinterlassen außerdem weniger Schwitzrückstände auf der Sitzbank. Saunieren ohne Unterlage ist unhygienisch und zieht den Unmut anderer Saunabenutzer auf sich.

Sauna-Regel 9:

Übernehmen Sie sich nicht! Es ist für Sauna-Anfänger besser, sich auf die unteren Saunabänke zu setzen. Die oberen Saunabänke sind eher für fortgeschrittene Saunabesucher gedacht, da es hier durch die aufsteigende warme Luft heißer ist.

Sauna-Regel 10:

Um Ihren Kreislauf nach einer längeren Liegepause in der Sauna nicht zu überlasten, setzen Sie sich bitte kurz vor dem Verlassen der Sauna senkrecht auf und spannen Ihren Körper an bzw. bewegen die Beine etwas. Sie vermeiden damit Schwindelanfälle.

Sauna-Regel 11:

Ein Saunabad sollte nicht länger als 15 Minuten dauern. Sollten Sie sich unwohl fühlen, verlassen Sie die Sauna rechtzeitig. Tragen Sie keine Wettkämpfe für Dauersitzer aus. Dies belastet Ihren Körper unnötig und die Entspannung ist dahin. 

Sauna-Regel 12: 

Werden Saunaaufgüsse durchgeführt, wird es häufig recht eng in der Sauna. Belasten Sie ihre Sauna-Nachbarn nicht durch übermäßige Bewegungen und Geräusche. Manche ziehen es vor, durch lautes Ein- und Ausatmen oder andere "Entspannungsgeräusche" ihren Entspannungszustand nach außen zu tragen. Dies kann für die anderen Saunabesucher sehr unangenehm wirken. Halten Sie sich also etwas zurück.

Sauna-Regel 13:

Während eines Aufgusses betreten Sie die Sauna bitte nicht, da Sie durch das Öffen der Tür die Luftfeuchtigkeit und die Luftzirkulation negativ beeinflussen und das Aufguss-Ritual stören würden.

Sauna-Regel 14:

Wenn Sie sich während eines Aufgusses unwohl fühlen, können Sie die Sauna natürlich verlassen.

« Sauna (Startseite)

Weitere Artikel im Sauna-Ratgeber:
» Sauna-Grundlagen
» Sauna-Regeln 1 - 7
» Sauna-Regeln 8 - 14
» Sauna-Regeln 15 - 21
» Sauna-Effekte
» Sauna-Hinweise
» Sauna-Ablauf
» Sauna-Dauer
» Sauna-Aufguss
» Sauna-Wirkungsweise
» Sauna für Senioren