Rezepte für Brot, Kuchen und Torten


Brotrezepte


Dammer Schwarzbrot

Menge: ergibt ca. 1.500 Gramm

Zubereitungszeit: ca. 5 Minuten; Ruh- und Backzeit: ca. 39 Stunden

Schwierigkeitsgrad: O O O O O      Nährstoffgehalt: O O O O O

Zutaten: 

  • 500 g Roggenschrot
  • 500 g Weizenmehl
  • 250 g Weizenschrot
  • 250 g Sonnenblumenkerne, Haselnüsse, Kürbiskerne
  • 1 l Buttermilch
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • ¾ Glas Zuckerrübensirup

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten gut vermengen.
  2. Kastenform mit Backpapier auslegen.
  3. Teig hineingeben und abdecken.
  4. Bei 150°C 3 Stunden backen. Danach 12 Stunden im Ofen lassen und 1 Tag in den Kühlschrank legen.

Guten Appetit!


Kuchenrezepte


Apfel-Streuselkuchen

Menge: Ein Backblech

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Ruh- und Backzeit: ca. 45 Minuten

Zutaten: 

  • 200g Weizenmehl
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • ¼ TL Zimtpulver
  • 150g Butter
  • 50g abgezogene, gehobelte Mandeln
  • Apfelbelag: 1,2kg Äpfel z.B. Elstar

Zubereitung:

  1. Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen und in feine Spalten schneiden.
  2. Alle Zutaten nacheinander in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät (Knethaken) zu feinen Streuseln verarbeiten.
  3. Teig leicht bemehlen, aus der Schüssel nehmen, zu einer Rolle formen und auf gefettetem Backblech (40x30 cm) ausrollen.
  4. Boden mit vorbereiteten Apfelspalten dachziegelartig dicht belegen und Streusel gleichmäßig darauf verteilen. Kuchen 15 Minuten ruhen lassen.
  5. Kuchen 30 Minuten backen: Ober-/Unterhitze: etwa 200°C (vorgeheizt, mittlere Einschubleiste), Heißluft: etwa 180°C (vorgeheizt), Gas: etwa Stufe 4 (vorgeheizt)
  6. Nach dem Backen den Kuchen auf dem Blech auf einem Untersetzer erkalten lassen.

Guten Appetit!


Obstkuchen (Rührteig)

Menge: Ein Backblech

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Ruh- und Backzeit: 20-30 Minuten

Zutaten: 

  • 250g Mehl
  • 100g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 125g Butter
  • 1 Tasse Wasser
  • Früchte: nach Wahl (z.B. Pflaumen)

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten verrühren und auf dem gefetteten Backblech ausrollen.
  2. Boden mit Früchten belegen.
  3. Bei 220°C 20-30 Minuten backen.

Guten Appetit!


Reginas Schüttelkuchen

Menge: ergibt 1 Tortenboden

Zubereitungszeit: ca. 5 Minuten; Backzeit: 0 Minuten; Kühlzeit: 1 Stunde

Schwierigkeitsgrad: O O O O O    Nährstoffgehalt: O O O O O     

Zutaten:

  • 1 Tortenboden  - gekauft od. selbst gebacken
  • Belag: 2 kleine Dosen Mandarinen (1 x mit u. 1 x ohne Saft)
  • 2 Becher oder Päckchen Schlagsahne
  • 2 Beutel Paradiescreme  (v. Dr. Oetker: Vanille oder Zitronengeschmack)
  • Schokoraspeln, Mandelsplitter oder kleine Früchte zum Verzieren

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Belag in eine fest zu verschließende Schüssel geben und kräftig durchschütteln. Nach dem Öffnen mit dem Esslöffel nachrühren. Auf den Tortenboden geben. Etwa 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen und vor dem Servieren verzieren (Schokoraspel od. Mandelsplitter od. kl. Früchte).
Der Kuchen ist schnittfest.

Guten Appetit!

eingesendet von Regina S. aus Dresden


Rhabarber-Kuchen mit Baiser

Menge: ergibt ein Blech

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten; Backzeit: 40-45 Minuten

Schwierigkeitsgrad: O O O O O    Nährstoffgehalt:  O O O O O

Zutaten:

  • 500 g Rhabarber (geschält und klein geschnitten)
  • 5 Eier
  • 250 g Butter (zerlassen)
  • 300 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Tütchen Mandelblättchen

Zubereitung:

  1. Zwei Eier trennen. Eiweiß mit 100 g Zucker schaumig schlagen und beiseite stellen.
  2. Eigelb mit restlichen Eiern, 200 g Zucker und Salz schaumig schlagen.
  3. Zerlassene Butter, Mehl, Backpulver und Puddingpulver unterrühren.
  4. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.
  5. Rhabarberstücke darauf verteilen.
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 30 Minuten backen.
  7. Geschlagenes Eiweiß anschließend auf dem Blechkuchen verteilen. Mit Mandelblättchen bestreuen und weitere 10-15 Minuten backen, bis Baiser und Mandeln leicht gebräunt sind.

Guten Appetit!


Tortenrezepte

 


 

Windbeutel-Torte

Menge: ergibt 1 Tortenboden

Zubereitungszeit: 10 Minuten; Backzeit: 25 Minuten

Schwierigkeitsgrad: O O O O O      Nährstoffgehalt: O O O O O 

Zutaten:

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 1/2 P. Backpulver
  • 1/2 l steif geschlagene Sahne 
  • 1 Packung tiefgefrorene Windbeutel 
  • 1 Glas Sauerkirschen (abgetropft)
  • 1 Packung roten Tortenguss

Zubereitung:

  • Für den Boden Butter, Zucker, Mehl, Mandeln, Packpulver vermengen
  • Bei 200 Grad 25 Minuten backen
  • Sahne auf den Belag geben, tiefgefrorene Windbeutel hineindrücken.
  • Sauerkirschen drüber geben und mit rotem Tortenguss überziehen.
    Tipp: Der Kuchen kann schon abends vorher zubereitet werden.

Guten Appetit!

eingesendet von Maria R. aus Damme