« Sehenswürdigkeiten in Prag

Kultur in Prag

Prager Küche

In einer so belebten Stadt wie Prag können Sie durchaus auch zur Ruhe kommen. Die Prager Kaffeehauskultur hat sich bis heute durchgesetzt. Zahlreiche Cafés und Restaurants in der ganzen Stadt laden zur Einkehr ein. Selbstverständlich werden hier internationale Speisen angeboten. Natürlich gibt es auch einfache böhmische Hausmannskost. Die ist allerdings nichts für Diäten. Aber es lohnt sich in jedem Fall, dieser deftigen Küche zuzusprechen. Für gewöhnlich besteht ein böhmisches Mahl aus Fleisch mit Knödeln und anschließend einer reichlichen Mehlspeise, gereicht mit einem süffigen Bier. Der "Prager Schinken" ist als Vorspeise besonders zu empfehlen. Allerdings ist zu beachten, dass die böhmische Küche gewöhnlich auch sehr fetthaltig ist. Koscheres Essen ist im Restaurant King Solomon erhältlich.

Bier ist das Nationalgetränk der Tschechen und wird schon seit 1082 in Prag gebraut. Es wird hier üblicher Weise in Halblitergläsern ausgeschenkt. Nur wenn Sie sich an abfälligen Blicken nicht stören, sollten Sie sich ein malé pivo (0,3 l) bestellen.

Übernachtungen sind in Prag überhaupt kein Problem. Für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel ist hier eine Möglichkeit gegeben.

Alles in allem ist Prag eine überaus faszinierende Stadt und in jedem Fall eine Reise wert.

« Sehenswürdigkeiten in Prag