« Zeus Hades »

Poseidon

(röm. Neptun)

Als Bruder des Zeus fiel Poseidon die Herrschaft über das Meer zu, das er mit seinem Dreizack aufwühlt. Er erschien auch in Gestalt eines Pferdes, so als er sich mit Demeter vereinte, während Medusa ihm das geflügelte Pferd Pegasus gebar. Mit ihm lebte jedoch Amphitrie in einem Meerespalast und brachte ihm den Meeresgott Triton zur Welt. Auch Poseidon hatte zusätzliche Nachkommen von diversen Nymphen, Göttinnen und menschlichen Frauen, wie zum Beispiel den aus Homers Ilias bekannten Kyklopen Polyphemos. Entsprechend seines Elements wurde er bevorzugt auf Brunnen dargestellt; besonders berühmt an der Fontana di Trevi und der Fontana di Nettuno in Rom. Neben seinem Dreizack gehört dann oft ein von Seepferden gezogener Wagen zu seinen Attributen.

« Zeus Hades »

Geschichte der Baukunst/Architektur: Baukunst früher Hochkulturen, Römische Antike, Griechische Antike