Studie zur Limmex Notruf-Uhr »

Produktblatt

Kurz + knapp: Die Limmex Notruf-Uhr

Für wen ist die Limmex Notruf-Uhr geeignet?

Menschen mit erhöhtem Notfall-Risiko bzw. Sicherheitsbedürfnis, z. B.

  • bei Aktivitäten wie Wandern, Bergsteigen, Joggen, Inlineskaten, Skitouren, Radfahren, Reiten
  • Menschen mit chronischen Erkrankungen, z. B. mit Herz-Kreislauf- oder Atemwegserkrankungen, Diabetes, Arthrose, Osteoporose, Krebs, Epilepsie, Multipler Sklerose
  • bei medikamentösen Nebenwirkungen wie Schwindel, Schwäche, Übelkeit
  • ältere Menschen
  • Kinder bei Ausflügen und Unternehmungen mit Rad, Skateboard
  • an potenziell gefährlichen Arbeitsplätzen, z. B. Nachtschaltern

Warum eine Limmex Notruf-Uhr?

  • mobil, funktioniert zu Hause und unterwegs
  • einfach bedienbar per Knopfdruck
  • direkt am Körper: kein Verlegen, kein Vergessen, leicht erreichbar
  • ist eine moderne Armbanduhr
  • spritzwasserfest, zum Duschen und Baden geeignet
  • Akku muss im Normalbetrieb erst nach mehreren Monaten aufgeladen werden
  • zahlreiche, renommierte Kooperationspartner, u. a. Deutsche Telekom, Deutsches Rotes Kreuz, Arbeiter-Samariter-Bund
  • kann von Hausärzten, Klinikärzten und Pflegedienst-Mitarbeitern abgegeben werden
  • wird auch in Kliniken, Alters- und Pflegeheimen eingesetzt
  • Fertigung in der Schweiz nach traditioneller Uhrmacherkunst

Wie funktioniert die Uhr?

  • über Mobilfunknetz
  • Knopfdruck genügt, um Notruf auszulösen
  • Kontaktieren ausgewählter Personen in persönlich festgelegter Reihenfolge, z. B. Familie, Nachbarn, Freunde, Hausarzt, Notrufzentrale
  • Personen werden nacheinander angerufen, bis jemand antwortet
  • Gespräch erfolgt über integriertes Mikrofon und Lautsprecher

Wie sieht die Armbanduhr aus?

  • große Auswahl an hochwertigen Modellen von sportlich-elegant bis kindgerecht bunt
  • Metallgehäuse: 14 mm hoch, 41mm Durchmesser, Gewicht: 46 Gramm

Was kostet sie?

  • Limmex-Armbanduhr ab € 449
  • Abo Family (bis zu zehn Nummern) jährlich € 149
  • Abo Family Plus (drei Nummern + 24 Stunden-Notrufzentrale) jährlich € 249

Weitere Informationen auf: www.limmex.com


Verwandte Themen:

Studie zur Limmex Notruf-Uhr »