Im Urlaub gesund ernähren

Unabhängig davon, ob man einem bestimmten Ernährungsplan folgt oder nicht, im Urlaub ist es nicht immer einfach, sich gesund zu ernähren. Wer sich aber auch nach den Urlaubstagen noch fit und gesund fühlen möchte, der kann mit ein paar einfachen Tricks die Versuchungen der Urlaubszeit umgehen.

Den passenden Reiseort wählen

Dies mag auf den ersten Blick wenig logisch klingen, bei genauerer Betrachtung ist hier allerdings eine gute Lösung zum bestehenden Problem gefunden. Denn jedes Land hat eine andere Cuisine zu bieten und die einen sind einfach gesünder als die anderen. Das deftige Essen in Österreich und der Schweiz ist ohne Frage verlockend, aber bestimmt alles andere als gesund. Wer einen Urlaub auf einer der spanischen Inseln bucht, der findet auf den Speisekarten der Restaurants und Hotels frischen Fisch, leichte Salate und kalte Suppen – ideal für eine gesunde Ernährung.

All-Inclusive-Angebote meiden

Buffets in allen Ecken der Anlage, Snacks zu jeder Tageszeit und eine offene Bar – solche Angebote schaffen die besten Voraussetzungen dafür, sich Tag und Nacht an ungesundem Essen und Trinken zu bedienen. Denn hier neigt man ohne Frage dazu, einfach nur zuzuschlagen, weil das Angebot da ist.

Wer sich von Beginn an gegen All-Inclusive-Angebote entscheidet, der muss sich nicht gegen die Versuchung wehren.

Tipp
Vor allem in heißen Ländern passiert es schnell, dass man den ganzen Tag ungesunde Durstlöscher wie Cola, Eistee und Cocktails trinkt. Dabei sind diese Getränke nicht einmal die beste Wahl, um den Durst effektiv zu bekämpfen. Neben kaltem Wasser ist es vor allem Tee, der dem Körper schnell ausreichend Flüssigkeit zuführt. Dieser kann auf Wunsch mit ein paar Eiswürfeln abgekühlt werden.

Auch am Strand gut versorgt

Ein Grund für die ungesunde Ernährung auf Reisen ist auch die schlechte Essensversorgung an Ausflugszielen. Am Strand werden häufig nur frittierte Speisen und Süßes angeboten. Mit einer gut gefüllten Kühltasche lässt sich dieses Problem umgehen. Obst, Joghurt und ein frischer Salat geben ausreichend Energie über den Tag.

Wer sich hier gut vorbereitet, der spart zusätzlich ordentlich Geld. Denn die Kosten für die Snacks am Strand sind nicht selten exorbitant. Hotels und Pensionen packen ebenfalls gern eine gesunde Lunchbox für den Tag.

Aktiv im Urlaub

Es muss nicht gleich Surfen und Beachvolleyball sein, aber ein paar sportliche Aktivitäten sind für jeden Urlaub eine gute Idee. Ob es ein langer Spaziergang am Strand ist, oder ein Rundgang in der Stadt, es gibt viele Möglichkeiten, die Tage mit Bewegung zu füllen.

Bild: ©istock.com/Jasmina007