« Hundeerziehung Welpe in Position Hundekosten »

Hundekommandos

Hundekommando "Sitz"

Eines der wichtigsten Hundekommandos ist „Sitz!". Wie lernt ein Hund am schnellsten "Sitz"? Worauf sollte beim Training besonders geachtet werden?

» Mehr zum Hundekommando "Sitz"

Hundekommando "Platz"

Die Position „Platz“ ist die „Warteposition“ für Hunde. Der Hund achtet im "Platz“ aufmerksam auf Signale seiner Bezugsperson. Wie lernt ein Hund am schnellsten "Platz"? Welche fortgeschrittenen Übungen im Zusammenhang mit dem Hundekommando "Platz" gibt es?

» Mehr zum Hundekommando "Platz"


Hundekommando "Voraus"

Durch das Hundekommando "Voraus" soll der Hund zügig vom Hundeführer weg in eine bestimmte Richtung laufen. Verbunden wird diese Übung mit dem Kommando "Platz", um den Hund an einer gewünschten Position auf dem "Voraus"-Weg abzulegen. 

» Mehr zum Hundekommando "Voraus"

Hundekommando "Bleib"

Dieses Kommando wird von manchem Hundehalter als "Verstärker" zu einem anderen Ruhekommando (Sitz, Platz, Steh) verwendet, ist allerdings für eine konsequente Hundeerziehung nicht notwendig. Warum dies so ist, lesen Sie bitte hier: 

» Mehr zum Hundekommando "Bleib"

Hundekommando "Gib Pfötchen" oder "Guten Tag"

Beim Hundekommando „Gib Pfötchen“ (auch "Guten Tag") sitzt der Hund vor Frauchen/ Herrchen und hebt eine Pfote, als ob er sie zum Guten-Tag-Sagen reichen möchte.

» Mehr zum Hundekommando "Gib Pfötchen"

Hundekommando "Peng"

Beim Hundekommando „Peng“ fällt bzw. legt sich der Hund auf die Seite und bleibt liegen, stellt sich tot.

» Mehr zum Hundekommando "Peng"

Hundekommando "Rolle"

Beim Hundekommando "Rolle" dreht sich der Hund einmal um seine Längsachse über den Rücken.

» Mehr zum Hundekommando "Rolle"


Autor: Holger Scheinpflug

« Hundeerziehung Hundekosten »