« Golden Retriever Bild eines Labrador Mops »

Labrador Retriever

Der Labrador Retriever ist wohl der beliebteste Familienhund in Deutschland, was auf seinen gutartigen Charakter, seine Toleranz und seine Intelligenz zurückgeführt werden kann.

Charakter:

Der Labrador Retriever zeichnet sich durch eine sehr gutmütige, intelligente, gehorsame und freundliche Art aus. Labradore lassen sich sehr leicht erziehen und sind absolut treu. Aggressionen oder Scheue gegenüber Mitmenschen sind beim Labrador kaum anzufinden. Der Labrador Retriever ist ein sehr aufgeschlossener und neugieriger Hund. Der Labrador mag gerne andere Haustiere wie Katzen, Wellensittiche und Hamster. Labrador Retriever sind Familienhunde und daher sehr beliebt für jung und alt. Labradore lassen sich nahezu alles gefallen, sie lieben die Gesellschaft zum Menschen, mögen Kinder sehr, sind extrem gelassen und sehr tolerant, auch wild herumtobenden Kindern gegenüber. Der Labrador Retriever ist ein harmoniesüchtiger Hund, der es allen Recht machen will und allen gefallen möchte. Ein Labrador wird nie bösartig knurren oder aggressiv auf jemanden losgehen. Die Liebe eines Labradors zu seiner Familie ist absolut herzerwärmend.

Aufgrund seiner Gutartigkeit ist ein Labrador nicht als Wachhund geeignet, er kann aber durchaus durch sein tiefes Bellen Einbrecher abschrecken. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass der Labrador die Eindringlinge fröhlich begrüßt und mit ihnen spielen möchte.

Da der Labrador ursprünglich als Jagdhund gezüchtet wurde, verfügt er über eine vorzügliche Nase und viel Gehorsam. Der Labrador ist nach wie vor der populärste Jagdgefährte und wird bei der Jagd vorwiegen zum Apportieren eingesetzt. Dafür nützt ihm auch seine besondere Liebe zum Wasser.

In unserer heutigen Gesellschaft werden Labradore sehr vielseitig eingesetzt, z. B. als polizeiliche Drogenhunde, Blindenführhunde, Sprengstoffhunde, Rettungshunde oder einfach im heimischen Umfeld zum bringen der Zeitung, der Hausschuhe oder tragen einer Tasche.

Aussehen und Statur

Der Labrador Retriever gehört zu den mittelgroßen Hunderassen. Er kann bis zu 62 cm groß werden und bis zu 36 kg Gewicht erreichen. Der Körperbau ist kräftig, athletisch und gut ausgewogen. Der Labrador hat ein kurzes, dichtes, wetterfestes und sehr pflegeleichtes Fell.  

Haltung:

Die Haltung des Labrador Retrievers sollte mit sehr viel Bewegung und intelligenten Herausforderungen einher gehen. Der Labrador Retriever benötigt viel Nähe zum Menschen oder zu anderen Tieren. Für eine Zwingerhaltung ist ein Labrador nicht geeignet.

« Golden Retriever Mops »