« Treppenlift HIRO 160 (Innenläufer)

Treppenlift HIRO 160 (Außenläufer)

Der HIRO 160 Außenläufer wird an der Außenseite der Treppe befestigt. Obwohl der Fahrweg beim Außenläufer länger ist als bei einem Innenläufer an der Innenseite der Treppe, entscheiden sich nicht wenige Treppenliftkäufer für die etwas kostenintensivere Variante an der Wand, weil zum Beispiel der Blick während der Fahrt nicht gegen die Wand, sondern in den Wohnbereich bzw. auf das innere Treppengeländer gerichtet ist. Außerdem wird die Außenführung oft als visuell weniger störend wahrgenommen, da das Schienensystem an der Wand weniger auffällt, als die Schienenführung am Innengeländer. 

Produktdaten:

  • Antrieb:
    Patentierter Traktionsantrieb (keine Ruckel-Effekte während der Fahrt);
  • Fahrbahn:  
    Der Treppenlift wird über zwei geschliffene Edelstahlrohre bewegt
  • Bedienung:
    Die Steuerung erfolgt über eine Bedieneinheit in der Armlehne, eine separate Funkfernsteuerung oder eine Bedieneinheit an einem Spiralkabel 
  • Geschwindigkeit:
    0,1 m/s 
  • Tragfähigkeit:
    150 kg 
  • Stromversorgung:  
    Automatische Ladung während der Fahrt oder durch 230 Volt über die Steckdose.
  • Sicherheits-Zertifikat:
    GS (Geprüfte Sicherheit) Zertifikat durch TÜV-SÜD 
  • Farben:
    Sitzschale, Rückenteil und Armlehnen in Weiß oder Schwarz wählbar. Sitzflächen, Lehnen aus pflegeleichtem Polyurethan (abwischbar) oder Stoffüberzug oder edlem Kunstleder.
    Standardfarben: Beige, hellblau, weinrot, enzianblau, schwarz.
    Optional: auch andere Farben und Mustern sind wählbar
  • Besonderheiten:
    Vollautomatischer Drehsitz für einen sicheren Ein- und Ausstieg.
    Das Fahrbahnende ist hochklappbar, falls es eine Tür versperrt.

« Treppenlift HIRO 160 (Innenläufer)