Geldanlage-Anbieter - Teil 2

Spezialbanken

» Bausparkassen

» Autobanken

» Konzernbanken

» Realkreditinstitute

Kreditinstitute mit Sonderaufgaben

Kreditinstitute mit Sonderaufgaben dienen einem bestimmten Zweck. Zu diesen Banken gehören zum Beispiel die IKB Deutsche Industriebank, die AKA Ausfuhrkredit, die Landwirtschaftliche Rentenbank oder die Landesförderinstitute (auch Förderbanken genannt), die öffentliche Mittel im Rahmen spezieller Kreditprogramme vergeben. 

Finanzdienstleistungsinstitute

Finanzdienstleistungsinstitute unterliegen im Vergleich zu den Kreditinstituten niedrigeren Anforderungen durch die Finanzmarktaufsicht. Finanzdienstleistungsinstitute benötigen für ihre Tätigkeit die Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsausfsicht (BaFin). 

Finanzdienstleistungsinstitute bieten vor allem folgende Dienstleistungen an:

  • Vermögensberatung
  • Vermögensverwaltung
  • Anlagevermittlung
  • Anlageberatung
  • Abschlussvermittlung
  • Emissionsgeschäft

Zentralbank

Eine Zentralbank ist eine Institution für die Geld- und Währungspolitik eines Staates oder eines Währungsraumes. Zentralbanken verfolgen vorwiegend drei Ziele: Preisstabilität, wirtschaftliches Gleichgewicht und finanzielle Stabilität. Zentralbanken emittieren Banknoten und bringen sie in den Umlauf. Sie halten Währungsreserven, Refinanzieren Geschäftsbanken und den Staat und nutzen dafür einer Reihe von Instrumentarien, wie zum Beispiel die Steuerung der Zinshöhe und Geldmengen.