Lustige Fußballer-Sprüche

Fußballer-Sprüche 3 (Gascoigne bis Kurbjuhn)

Gascoigne, Paul:

  • "Ich mache nie Voraussagen und werde das auch niemals tun."

Gerland, Hermann:

  • "Heute hatten wir Scheiße anne Füße!"

Golz, Richard:

  • "Vor lauter philosophieren über Schopenhauer kommen wir gar nicht zum Trainieren." (Richard Golz auf die Frage, ob er sich unter den vielen Intellektuellen beim SC Freiburg wohlfühle.)
  • "Ich habe nie an unserer Chancenlosigkeit gezweifelt."

Hartmann, Waldemar:

  • "Guten Abend, meine Damen und Herren, und - bonne noir."
  • "Was sie hier auf dem Rasen sehen, kostet viele viele viele Millionen Geld, wenn man diese Spieler kauft."

Hässler, Thomas:

  • "Wir wollten in Bremen kein Gegentor kassieren. Das hat auch bis zum Gegentor ganz gut geklappt."
  • "In der Schule gab's für mich Höhen und Tiefen. Die Höhen waren der Fußball."
  • "Ich bin körperlich und physisch topfit."

Hayer, Fabrizio:

  • "Ich weiß auch nicht, wo bei uns der Wurm hängt."

Hermann, Thomas:

  • "Die letzten zwei Heimspiele hat München 60 kein Tor gegen den VfL Bochum erzielt, heute schon zwei.
    Das ist eine Steigerung um 200 %."

Heynckes, Jupp:

  • "Mark Hughes ist ein typich briticher Chtürmer. Weder Fich noch Fleich."

Hrubesch, Horst:  

  • "Manni Bananenflanke, ich Kopf, Tor!" (schildert die Entstehung eines seiner Tore)

Jeremies, Jens:

  • "Das ist Schnee von morgen."

Kerner, Johannes B.:

  • (bei der WM 98 nach dem 2:2-Ausgleich Deutschlands gegen Jugoslawien in Lens, vor den Ausschreitungen deutscher Hooligans): "Gleich ziehen die deutschen Fans durch Frankreich."
  • (Spieler tritt anderem fast die Zähne aus, Schiri pfeift): "Oh, ich habe da gar kein Handspiel gesehen."
  • "Dass er im Abseits stand, können Sie an den Streifen im Rasen erkennen, die nach FIFA-Regeln gemäht wurden."

Kirsten, Ulf :

  • "Wenn bei einem Auswärtsspiel keiner ruft: "Kirsten, Du Arschloch", dann weiß ich genau, dass ich schlecht bin."

Klementz, Thomas:

  • "Sutter hat in den Füßen mehr Gefühl als andere in den Händen. Bei ihm möchte man Ball sein." 

Klinsmann, Jürgen:

  • "Das sind Gefühle, wo man schwer beschreiben kann."

Kögl, Ludwig :

  • "Entweder ich gehe links vorbei, oder ich gehe rechts vorbei."

Körbel, Karl-Heinz (als Trainer von Eintracht Frankfurt):

  • "Den größten Fehler, den wir jetzt machen könnten, wäre, die Schuld beim Trainer zu suchen."
  • (nach der Vorrunde in der Abstiegssaison von Eintracht Frankfurt): "Mit dieser phantastisch kämpfenden Mannschaft ist die Meisterschaft bald drin!"   
  • "Die Eintracht ist vom Pech begünstigt."

Kostedde, Erwin:

  •  "Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen."

Krafft, Manfred:

  • "Meine Mannschaft ist 15- oder 16mal ins Abseits gerannt. Das haben wir auch die ganze Woche geübt."

Krakl, Hans:

  • "Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär."

Kurbjuhn, Jürgen:

  • "Wenn ich nicht will, lauf ich im Spiel nicht mehr als einen Kilometer; und da ist der Weg von und zu der Kabine schon drin."

» weiter zu Teil 4 (Langner bis Pacult)            « zu Teil 2


Kennen Sie lustige Sprüche? Bitte hier einsenden.

Als Dankeschön verlosen wir unter den Einsendern einmal monatlich eine kleine Überraschung. Vielen Dank und natürlich viel Glück.

» Zu den anderen Sprüche-Kategorien


Fußballer-Sprüche Teil 3: Von Paul Gascoigne bis zu Jürgen Kurbjuhn. Ich mache nie Voraussagen und werde das auch niemals tun...