« Schiedsrichter-Signale

Das American Football ABC

Backfield:
Spieler in Offence und Defence, die nicht an der Line of Scrimmage stehen

Blitz:
"Blitz"-Angriff der Defence auf den Quarterback unmittelbar nach dem Snap

Catch:
Fangen des geworfenen Balls.

Center (C):
Offense. Er snapt den Ball zu Beginn jedes Spielzuges zu seinem Quarterback.

Cornerback (CB):
Mit der schnellste Spieler auf dem Feld. Er deckt Widereceiver bei Passspiel und Runningbacks bei Laufspielzügen über die Außenseiten ab.

Defense End (DE):
Seine Aufgabe besteht darin, den Quarterback am Pass zu hindern und Läufe über Außen zu stoppen.

Defense Tackle (DT):
Defense. Der Abwehr-Riese im Zentrum der Defense Line. Er macht die Räume bei Läufen dicht.

Dive:
Laufspielzug durch die Mitte.

Endzone:
Ziel jeder Offence. Erreicht man diese, gibt es 6 Punkte (Touchdown).

Facemask:
Unerlaubter Griff in das Gesichtsgitter.

Fake:
Vortäuschen eines Spielzuges, um die Defence zu verwirren.

Fumble:
Das Fallenlassen des Balles. Der Ball wird "frei" und kann von jedem Spieler wiedererobert werden.

Goalline:
Anfang der Endzone.

Huddle:
Besprechung der Spieler vor jedem Spielzug.

Interception:
Abfangen des Balls durch einen Defense-Spieler.

Kicker (K):
Offense. Der Spezialist, der die Bälle durch die Torpfosten schießt (Fieldgoal, PAT), im 4. Versuch eines Spielzuges puntet und die Kick Offs ausführt.

Late Hit:
Verspäteter Angriff auf einen Gegner nach dem Pfiff.

Left and Right Guard (LG/RG):
Offense. Ähnlich Aufgaben wie die Tackles, steht aber direkt neben dem Center.

Left and Right Tackle (LT/RT):
Offense. Dieser Linienspieler an der Außenseite der Offense Line muss Löcher frei blocken, durch die die Runningbacks laufen sollen und schirmt den Quarterback beim Passspiel ab.

Linebacker (LB):
Der vielseitigste Abwehrspieler. Er deckt die Runningbacks oder bestimmte Zonen ab. Unterteilt in Outside Linebacker (OLB) und Middle Linebacker (MLB).

Line of Scrimmage:
Anspiellinie.

Neutrale Zone:
Raum zwischen Offense Line und Defense Line vor dem Snap

Offside:
Abseits, wenn Spieler die neutrale Zone überschreiten oder sich Offense Spieler vor dem Snap bewegen

Quarterback (QB):
Offense. Der Spielmacher, Kopf der Offence. Er gibt den Ball einem Runningback, wirft auf einen Receiver oder läuft selbst mit dem Ball.

Runningback (RB):
Offense. Sein Ziel, so weit wie möglich mit dem Ball Richtung gegnerische Endzone zu laufen.

Reverse:
Ballübergabe an einen in die entgegengesetzte Richtung laufenden Spieler

Sack:
Ein Abwehrspieler bringt den Quarterback zu Fall, bevor dieser den Ball gespielt hat.

Safety (S):
Zuständig für das abfangen von Pässen. Er ist häufig der letzte Mann vor der eigenen Endzone. Unterteilt in Strong Safety (SS) (deckt Tight End) und Free Safety (FS) - nichtgebundener Verteidiger. 

Snap:
Center gibt den Ball zum Quarterback.

Returner (R):
Er trägt Punts oder Kick Offs zurück, muss schnell und fangsicher sein und einiges "einstecken" können.

Tackle:
Das Stoppen bzw. regelgerechte Umreißen eines Ballträgers.

Tight End (TE):
Offense. Er muss schnell, kräftig und wendig sein. Blocken (als Line Verstärkung), Pässe fangen und Balltragen gehören zu seinen Aufgaben.

Widereceiver (WR):
Offense. Spezialist im Passfang, muss schnell seine vorgeschriebene Route oder in eine bestimmte Zone laufen, um vom Quarterback angespielt zu werden.

» Zurück zur Startseite "American Football"

« Schiedsrichter-Signale