Ernährungslexikon - V

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Venusmuschel

Venusmuscheln (Clams, Vongole) gehören zu den Meeresfrüchten. Sie haben eine herzförmige, meist helle Schale. Das beige- cremefarbene Fleisch der Venusmuschel schmeckt leicht nussig und aromatisch. Venusmusceln kommen von den Sandküsten Westeuropas, Westafrikas und aus dem Mittelmeer. Man erhält Venusmuscheln meist gefroren im Handel, selten werden sie frisch angeboten.

» Kochtipps & Rezepte zu "Fisch und Meeresfrüchte"

Vitalstoffe

» siehe Mikronährstoffe

» zur Rubrik Vitalstoffe

Vitamine

Vitamin A (Beta Carotin)

... ist ein fettlösliches Vitamin. Vitamin A ist vorwiegend für folgende Körperfunktionen wichtig: Sehvorgang, Zelldifferenzierung, Immunstimulierung. Vitamin A ist unter anderem in Milchprodukten, Karotten und Spinat enthalten.

Vitamin B1 (Thiamin)

... ist ein wasserlösliches Vitamin. Vitamin B1 ist vorwiegend für folgende Körperfunktionen wichtig: Energiestoffwechsel. Vitamin B1 ist unter anderem in Vollkorngetreide, Sojabohnen, Hefe und Hülsenfrüchte enthalten. 

Vitamin B2 (Riboflavin)

... ist ein wasserlösliches Vitamin. Vitamin B2 ist vorwiegend für folgende Körperfunktionen wichtig: chemische Reaktionen (z.B. Atmungskette), Wachstumsförderung. Vitamin A ist unter anderem in Fleisch, Räucherlachs, Getreide, Milchprodukte und Innereien enthalten.

Vitamin B3: siehe Niacin

Vitamin B5: siehe Pantothensäure

Vitamin B6 (Pyridoxin)

... ist ein wasserlösliches Vitamin. Vitamin B6 ist vorwiegend für folgende Körperfunktionen wichtig: enzymatische Reaktionen (besonders Eiweißstoffwechsel). Vitamin B6 ist unter anderem in Hefe, Fisch, Kalbsleber, Getreide und Nüssen enthalten. 

Vitamin B12 (Cobalamin)

... ist ein wasserlösliches Vitamin. Vitamin B12 ist vorwiegend für folgende Körperfunktionen wichtig: Stoffwechselreaktion, Bildung roter Blutkörperchen. Vitamin B12 ist unter anderem in Innereien, Fisch und diversen Fleischsorten enthalten.

Vitamin C (Ascorbinsäure)

... ist ein fettlösliches Vitamin. Vitamin C ist vorwiegend für folgende Körperfunktionen wichtig: Infekt- und Giftabwehr, Krebsvorbeugung, enzymatische Reaktionen (Wundheilung, Wachstum ...). Vitamin C ist unter anderem in frischem Obst (besonders Zitrusfrüchte) und Gemüse (besonders Acerola, Sanddornsaft, Paprika) enthalten.

Vitamin D

... ist ein fettlösliches Vitamin. Vitamin D ist vorwiegend für folgende Körperfunktionen wichtig: Knochenstoffwechsel. Vitamin D ist unter anderem in Fisch, Milchprodukte, Pilze und Eidotter enthalten.

Vitamin E (Tocopherol)

... ist ein fettlösliches Vitamin. Vitamin E ist vorwiegend für folgende Körperfunktionen wichtig: Stoffwechsel, Muskelfunktion, Infektabwehr. Vitamin E ist unter anderem in Keimlinge, Roggenund Gerste enthalten.

Vitamin H (Biotin)

... ist ein wasserlösliches Vitamin. Vitamin H ist vorwiegend für folgende Körperfunktionen wichtig: Abbau von Aminosäuren, Fettsäuren, Haut- und Haarstruktur. Vitamin H ist unter anderem in Zitronensaft, Johannisbeeren, Holunder, Bierhefe, Rinderleber und Sojabohnen enthalten.

Vitamin K

... ist ein fettlösliches Vitamin. Vitamin K ist vorwiegend für folgende Körperfunktionen wichtig: Blutgerinnung, Aufrechterhaltung der Zellfunktion. Vitamin K ist unter anderem in Petersilie, Spinat..., Keimlinge, Butter, Fisch, Fleisch, Kartoffeln und Sauerkraut enthalten.


Ausführliche Informationen zum Thema finden Sie hier:

»Vitalstoffe - Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe«