Ernährungslexikon - S

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Sardine

Sardinen sind kleine, metallisch aussehende Fische mit kupfernen Kopf, delikatem Fleisch und kräftigem Geschmack. Am besten frisch braten oder ausgenommen und zerteilt mit einem Spritzer Zitronensaft grillen. Das ganze Jahr über erhältlich.

Scampi

» siehe Kaisergranat

» Kochtipps & Rezepte zu "Fisch und Meeresfrüchte"

Schalentiere

Schalentiere gehören zu der Gruppe der Meeresfrüchte. Sie werden häufig unter dem Begriff "Muscheln" zusammengefasst. Zu den Schalentieren gehörenAusternVenusmuschelnMiesmuschelnJakobsmuscheln. Entgegengesetzt früherer Behauptungen, Schalentiere seien nur in Monaten mit "r" zu genießen, können Schalentiere das ganze Jahr verspeist werden.

Tipp für den Einkauf: Achten Sie darauf, dass die rohen Muscheln verschlossen sind! Vor der Zubereitung sollten die Muscheln in klares Salzwasser gelegt werden. Beim Kochen im würzigen Sud öffnen sich die Muscheln. Geschlossene Schalentiere sollten Sie bitte vernichten!

Scholle

Dieser Fisch hat zartes Fleisch, guten Geschmack. Am besten frisch gebraten!

Seebarbe

Seebarben sind silbergraue, normale bis sehr große Fische mit grauem, schuppigem Rücken und blassem, fast weißem Bauch.  Sie haben weiches weißes Fleisch. Seebarben werden gekocht, gegrillt, gebraten, gefüllt oder gebacken.

Seezunge

Diese Fisch ist wegen Geschmack und Fleisch der König unter den kleinen Plattfischen. Am besten gebraten, evtl. eine Vinaigrette dazu reichen.

Selen

Selen - Das Schutzelement: Selen ist ein Spurenelement. Selen dient der Immunabwehr, hat eine antioxidative Wirkung und bringt Elastizität für Körpergewebe. Selen kommt in Steinpilzen, Nüssen, Fisch, Innereien und Vollkornprodukten vor.

Senfkohl

Dieser Blattsalat hat dunkle, hübsche Blätter mit strengem, pfeffrigen Geschmack.

Shrimps

» siehe Tiefseegarnelen

Spinat

Frischer Spinat eignet sich hervorragend als Blattsalat. Die jungen, rohen Spinatblätter schmecken sehr lecker. Ältere Spinatblätter sind zu hart. Strunk entfernen, Blätter an der Rippe falten und den Strunk wegreißen!

Sprotte

Sprotten sind ähnlich wie Heringe mit einem gezackten Bauch. Sie kommen sehr häufig vor, daher sind sie relativ günstig. Wie Heringe zubereiten, am besten im Winter.

Steinbutt

Dieser Fisch ist wegen seinem Geschmack und dem Fleisch besonders beliebt. Mit Soße oder nur gedünstet oder gegrillt servieren!

Stinte

Stinte gehören zur Lachsfamilie und laichen im Süßwasser. Ganz frisch haben sie einen schwachen Gurkengeruch und hervorragendes Fleisch. Im Ganzen servieren, in Mehl wenden und braten. SIe schmecken am besten im Winter und Frühjahr.