Ernährungslexikon - F

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Feldsalat

Dieser Blattsalat hat ein zarte, kleine Blätter mit mildem, leicht nussigem Aroma. Feldsalat sollte sorgfältig gewaschen werden. Die Blätter werden nicht zerpflückt, sondern zusammen gelassen.

Fette

Fette - „Schutzstoffe für Zellen und Gefäße“; Makronährstoffe mit einer Energiedichte von 9,3 kcal pro 1g; Funktion: Effektiver, langfristiger Energielieferant (besonders bei niedriger Intensität), Aufbau der Zellmembranen, Organ-Polsterung, Träger fettlöslicher Vitamine (A,D,E,K),positiver Einfluss auf Gefäß- und Immunsystem; Vorkommen: z. B. in Fleisch, Käse, Öle, Nüsse, Samen ...; Unterscheidung durch Struktur und entsprechende Wirkung auf Zellen und Gefäße; Zuviel tierische Fette machen fett und verstopfen die Gefäße.
Fett sollte 30% des Energieanteiles ausmachen. Bevorzugen Sie hochewrtige Pflanzenöle wie Oliven-, Raps- und Leinöl und essen Sie regelmäßig Fisch.

» zur Rubrik "Fette"

Fleisch

Fleisch enthält hochwertige Eiweiße, Eisen und Vitamin B. Aufgrund seines Cholesterin- und Fettgehaltes und seiner "Nebenwirkungen" (übermäßiger Feischgenuss belastet die Nieren und kann Gicht verursachen), sollten Sie Fleisch nur in Maßen genießen. Für die gesunde Ernährung empfiehlt sich, Fleisch nur als Beilage zu essen und den Konsum von 200 bis 300 g Fleisch und Wurst in der Woche nicht zu überschreiten. Bevorzugen Sie fettarme Fleischprodukte wie Geflügel (ohne Haut), Rind oder Lamm und meiden Sie sichtbare Fette.

Flunder

Dieser Fisch enthält gutes, festes Fleisch. Er schmeckt frisch zubereit am besten.

Fluorid

Fluorid, der „Knochenfestiger“: Spurenelement; Funktion: Knochen- und Zahnstabilität; Vorkommen: Trinkwasser, Fisch, schwarzer Tee.

Flusskrebs

Flusskrebse sehen wie kleine Hummer-Tiere aus. Sie sind im eigentlichen Sinne keine Meeresfrüchte, da sie aus dem Süßwasser kommen. Man findet sie in Flüssen Osteuropas und Skandinaviens. Flusskrebs-Züchtungen gibt es u.a. in Süddeutschland. Man kann Flusskrebse lebend, gekocht oder gefroren kaufen. Gegarte Flusskrebse haben einen roten Panzer und durchscheinendes Fleisch.

» Kochtipps & Rezepte zu "Fisch und Meeresfrüchte"

Folsäure (früher Vitamin B9)

Folsäure ist ein wasserlösliches Vitamin. Folsäure ist vorwiegend für folgende Körperfunktionen wichtig: Stoffwechsel, Nervensystem, Blutbildung, Fruchtbarkeit, Erbinformation. Folsäure ist zum Beispiel in Hefe, Vollkornprodukten, grünem Gemüse und Sommerobst enthalten.

Französische Seezunge

Dieser Fisch hat weicheres Fleisch und weniger Geschmack als die Seezunge. So einfach wie möglich zubereiten, um den Eigengeschmack zu erhalten.