« Kartenwerte und Spielziel Soli und andere Vorbehalte »

Bewertung und Ansagen

Im Normalspiel sind die Re-Leute diejenigen, die das Spiel machen müssen, d. h. sie benötigen zum Gewinnen 121 Augen.

Erreichen beide Parteien 120 Augen , so haben die Kontra-Leute gewonnen.

Der Wert eines Spiels (1 Punkt) erhöht sich, wenn die unterlegene Partei nicht nur unter 121 Augen (Re-Partei) / 120 Augen (Kontra-Partei) bleibt, sondern weniger als 90 (bzw. 60, 30) erreicht oder überhaupt keinen Stich macht (schwarz gespielt wird).

Weiterhin kann man den Spielwert durch Ansagen vergrößern. Durch die Ansage 'Re' (mit Kreuz Dame) bzw. 'Kontra' (ohne Kreuz Dame) zieht man das Spiel an sich und benötigt somit 121 Augen zum Gewinn des Spiels. Werden beide Ansagen gemacht, so gilt die Regelung des Normalspiels.

Die Ansagen 'keine 90' (keine 60, 30, schwarz) behauptet, dass die gegnerische Partei unter der genannten Augenzahl bleiben wird. Sollte sie jedoch diese Augenzahl erreichen, so hat die ansagende Partei verloren, auch wenn sie mehr als 120 Augen erspielt hat.

Darüber hinaus können beide Parteien Sonderpunkte erlangen (vgl. E. Punktwertung).

« Kartenwerte und Spielziel Soli und andere Vorbehalte »