Bild von 3 Stückchen Zucker Diabetes - Grundlagen »

Diabetes - Begriff

Diabetes - Was ist das?

Diabetes mellitus wird als „zuckersüßer Durchfluss“ übersetzt. Bei Diabetes mellitus als chronische Erkrankung liegt eine Störung des Kohlenhydratstoffwechsels vor wobei der zentrale Defekt der Zuckerkrankheit in der Störung des Insulin-Spiegels liegt. Der Insulin-Spiegel wiederum reguliert den Blutzuckerspiegel.

Mehr als 5% der Deutschen sind Diabetiker, 80% davon sind älter als 40 Jahre alt. Die Stoffwechselkrankheit ist eng mit dem Risikofaktor Adipositas (Fettsucht) verbunden und zieht andere gefährliche Langzeit- und Folgeerkrankungen nach sich.

Etwa ein Viertel der Gesundheitsausgaben werden in Deutschland für die Therapie von Diabetes Typ II und deren Folgeschäden ausgegeben.

Durch eine frühzeitig angepasste Diabetes-Therapie durch Bewegung, Ernährungsumstellung und Medikamente kann das Fortschreiten von Diabetes mellitus verhindert werden.

Hinweis:
Dieser Artikel dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt keinesfalls den Besuch bei einem approbierten Arzt. Alle auf www.planetsenior.de angebotenen Inhalte dürfen und können nicht zur Selbstdiagnose oder Eigenmedikation verwendet werden. PlanetSenior leistet keinerlei Beratung oder Empfehlung. Fragen Sie hinsichtlich Heilungsverfahren, Diagnosen, Symptomen und Medikation unbedingt Ihren Arzt oder Apotheker. Beachten Sie bitte auch den Haftungsausschluss.

Diabetes - Grundlagen »

Was ist Diabetes? Alle wichtigen Diabetes-Begriffe. Blutzuckerspiegel, Diabetes Typ I + II, Blutzuckerwert, Zuckerkrankheit, Insulinspiegel