« Buddhismus - Grundlagen Bild eines Buddha's Buddhismus - der achtfache Pfad »

Die vier edlen Wahrheiten / Ausfahrten

Buddha sah es als sein Ziel an, einen Ausweg aus diesem unaufhörlichen Kreislauf zu finden, da damit immer Leiden verbunden ist. Er fand diesen Weg, indem er die vier edlen Wahrheiten (Ausfahrten) erkannte:

  1. Alles Dasein ist leidvoll und vergänglich. Die gesamte menschliche Existenz bedeutet Leiden, von der Geburt an, über Krankheiten bis zum Tod. Leiden ist die Trennung von dem, was man liebt, und das Nichterlangen dessen, was man begehrt.

  2. Die Ursache allen Leidens liegt in den Grundübeln Begierde, Hass und Unwissenheit. Die Unwissenheit ist eine Art Verblendung: Die Sine gaukeln uns eine Welt vor, die überhaupt nicht der gesamten Wirklichkeit entspricht.

  3. Wenn man diese Grundübel überwindet, kann man das Leiden besiegen.

  4. Der Weg zur Aufhebung menschlichen Leidens liegt im achtfachen Pfad.

« Buddhismus - Grundlagen Buddhismus - der achtfache Pfad »