« Sport gegen Arthrose Hyaluronsäure-Therapie gegen arthrosebedingte Verschleißerscheinungen »

Arzneistofffreies Gel gegen Arthroseschmerzen

Neues arzneistofffreies Gel bei Arthroseschmerzen ebenso wirksam wie verschreibungspflichtiges Medikament

London, 29.04.2013. Eine klinische Studie mit 1.300 Patienten weist nach, dass eine innovative lokale Arthrosetherapie, ebenso wirksam ist wie ein regelmäßig verwendetes, orales verschreibungspflichtiges Mittel, aber ein deutlich günstigeres Sicherheitsprofil aufweist. Die zentralen Studiendaten wurden in Rheumatology, der offiziellen Fachzeitschrift der britischen Gesellschaft für Rheumatologie (British Society for Rheumatology) veröffentlicht.

Am Ende der 12-wöchigen Studie kam es bei den Patienten, die das Gel zweimal täglich anwendeten, zu einer gleichwertigen Verringerung der Schmerzen wie bei Anwendung von einem regelmäßig gegen Arthroseschmerzen verschriebenen Medikament. Ähnliche Verbesserungen wurden für Gelenkfunktion und Steifigkeit berichtet. Die Verträglichkeit des Gels  war gut. Diese Ergebnisse lassen Arthrosepatienten wieder hoffen, vor allem diejenigen, bei denen ein Risiko von Nebenwirkungen auf den Magen-Darm-Trakt und das Herz-Kreislauf-System besteht, die mit den häufig verschriebenen Schmerzmitteln verbunden sind.

Das Gel behandelt Arthrose mit einem hochmodernen, physikalischen Wirkmechanismus. Anstatt pharmazeutischer Wirkstoffe setzt es die so genannte Sequessome Technologie ein, die auf der Verwendung kleinster Vesikel basiert. Nach der oberflächlichen Anwendung des Gels dringen diese durch die Haut und verschiedene Gewebe bis in das Zielgelenk. Dort lagern sie sich am geschädigten Knorpel an und bilden einen Schmierfilm.

Das Gel ist in Deutschland unter dem Handelsnamen FLEXISEQ bereits in Apotheken erhältlich (PZN 9635680, empf. VK 21,49/50 g).

Weitere Informationen unter www.bewegen-ohne-schmerzen.de und www.flexiseq.de.

1Philip C. Conaghan et al.: A multicenter, randomized, placebo- and active-controlled trial comparing the efficacy and safety of topical ketoprofen in Transfersome gel (IDEA-033) with ketoprofen-free vehicle (TDT 064) and oral celecoxib for knee pain associated with osteoarthritis, in: Rheumatology (2013) doi: 10.1093/rheumatology/ket133. First published online: March 28, 2013 

Hinweis:
Dieser Artikel dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt keinesfalls den Besuch bei einem approbierten Arzt. Alle auf www.planetsenior.de angebotenen Inhalte dürfen und können nicht zur Selbstdiagnose oder Eigenmedikation verwendet werden. PlanetSenior leistet keinerlei Beratung oder Empfehlung. Fragen Sie hinsichtlich Heilungsverfahren, Diagnosen, Symptomen und Medikation unbedingt Ihren Arzt oder Apotheker. Beachten Sie bitte auch den Haftungsausschluss.


Weitere Artikel zum Thema:


« Sport gegen Arthrose Hyaluronsäure-Therapie gegen arthrosebedingte Verschleißerscheinungen »