« Aquafitness-Übung Schere Aquafitness-Übung Wasserschaufeln »

Aquafitness-Übung Schuhplattler

Übungsdurchführung des Schuhplattlers

Beginnen Sie die Übung, indem Sie auf der Stelle hopsen. Die Arme schwingen gegengleich mit. Als Vorübung des Schuhplattlers starten Sie mit dem Knieplattler: Die Hand wird aktiv zum Knie der Gegenseite gebracht und tippt das Knie an. Das Knie wird dabei möglichst nach oben gebracht, damit der Oberkörper aufrecht bleibt. Wenn Ihnen die Koordination gelingt, können Sie mit dem Schuhplattler innen beginnen:

Bringen Sie die Hände abwechselnd zwischen den Beinen zu den Füßen, die rechte Hand zum linken Fuß, die linke Hand zum rechten Fuß. Die Hand wird dabei senkrecht nach unten geführt, das Knie des Spielbeins wird leicht nach außen gedreht, sodass der Fuß in die Mitte Richtung Hand zeigt. Achten Sie bitte darauf, dass Fuß und Hand aktiv zusammen gebracht werden und der Oberkörper dabei aufrecht bleibt. Der Bauch sollte angespannt sein.

Wenn Ihnen die Übung gelingt und Sie keine Knie- und Rückenbeschwerden haben, können Sie die Übungsvarianten des Schuhplattlers probieren:

Schuhplattler außen: Durch Innenrotation des Knies wird der Fuß nach außen gebracht. Die Hand der gleichen Seite wird dabei aktiv zum Fuß gebracht

Schuhplattler hinten: Die Hand des Gegenarms berührt den Fuß hinten

Übungsziel

Verbesserung der Ausdauer und der Kraftausdauer von Schultern, Brust, Bauch und Beinen.

Empfohlene Aquafitness-Geräte für den Schuhplattler

  • Neopren-Handschuhe
  • AquaDisc SZ (schwer)

« Aquafitness-Übung Schere Aquafitness-Übung Wasserschaufeln »