Forum

Antworten

Suharto und der CIA

von: StvN

16.01.2008 - 03:34 Uhr

Beiträge: 6

Es wird alles mögliche behauptet, aber ob etwas wirklich der Fall, da sollte man keine Behauptungen aufstellen, falls man keine Beweise hat.

von: janina

23.06.2007 - 17:53 Uhr

Beiträge: 5

Hallo Ludger,

das schreit echt zum Himmel. In fast jedem Kriegsherd hängen die Amerikaner. Man möchte fast meinen, das macht denen richtig Spaß. Naja, sagen wir mal lieber Geld. Geld wirds bringen. Geld, Macht und Abhängigkeit. Die amerikanische Waffenlobby ist ja enorm mächtig und stellt regelmäßig Politiker bzw. Geld für Politiker zur Verfügung. Klar, dass die ihr Geld arbeiten sehen wollen. Eine Frechheit ist das alles.

Grüße von janina

von: ludger

07.06.2007 - 13:43 Uhr

Beiträge: 9

Ich bin wirklich kein Freund US-amerikanischen Politik und dieser Fakt hier ist wirklich unglaublich:

Ich habe heute gelesen, dass der 1998 abgetretene indonesische Präsident Suharto nach seiner Machtergreifung 1968 in Indonesien etwa 1 Millionen Kommunisten und regierungsfeindliche Studenten ermordet haben soll. Und jetzt kommts noch dicker: Diese und ähnliche Aktivitäten wurden von der CIA unterstützt, die das Suharto-Regime mit Waffen und Listen von "Staatsfeinden" belieferte.

Ich denke mal in solche Aktivitäten ist die CIA überall verstrickt. Was soll das?? Die sind ja wie die Nazis. EINE MILLION Menschen in Indonesien. Unglaublich. Ich bin wirklich erschüttert. Was meint ihr dazu?

Ludger

  • Sie müssen sich anmelden um Antworten zu können!