Forum

Antworten

Das Bild Zum Gefühl

von: Alinchen

08.04.2010 - 23:57 Uhr

Beiträge: 5

Ich laufe...alles voller Nebel...kann nichts sehen...um mich herum alles grau...farblos...ich laufe und laufe...hastig versuche ich nach Luft zu schnappen...trotz der Luft,stockt mir der Atem...ich kriege keine Luft...ich laufe weiter...versuche nach etwas zu greifen, was mich zum Stehen bringt...nichts zum fassen da...ich bin müde...und laufe weiter...befreiendes Gefühl...der Wind gleitet an meinem Körper...ich fühle mich,als ob ich fliege...ich will fliegen...wohin laufe ich...ich will doch nur nach Hause...warum komme ich nicht endlich an...der Weg scheint endlos zu sein, wohin er mich auch führt...ich habe keine Kraft mehr zum laufen...plötzlich sehe ich eine dunkle Kammer...ich will mich ausruhen...verkrieche mich in die Ecke...verhüllt in einem kindlichem Körper...weine...fühle mich hilflos und allein in der dunklen Kammer...in dem Augenblick ergreift mich eine Hand...bringt mich in die Versuchung ihr zu folgen...ich bin noch klein und denke,ich befinde mich in seinem Obhut...er sagt mir, hier bin ich gut aufgehoben...hier werde ich verstanden...die Angst überfüllt mich...versuche meine Hand von dem Dämon los zu reissen...ein Kampf entsteht zwischen uns, durch das nicht befreien von meiner Hand...er will nicht losslassen...er will mich...ich bin doch noch ein Kind...wie soll ich gegen seine Kraft ankommen...und doch schaffe ich es irgendwie...ich laufe weg...wieder verhüllt in einem erwachsenem Körper...bloß nicht umdrehen...er ist noch hinter mir...seine Hand hat mir seinen Abdruck eingebrannt...die Wunde fängt an zu bluten...Schmerz lass nach...ich werde langsamer...er holt mich noch ein...

  • Sie müssen sich anmelden um Antworten zu können!